Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Felix, der Tennis-Bubi! Selten war jemand so jung so gut

22.04.2019|11:50 Uhr|von Adrian Rehling
Felix, der Tennis-Bubi! Selten war jemand so jung so gut

Während die Damen-Tour pausierte, ging es bei den Herren in Monte Carlo um wichtige und viele Punkte. Besonders zwei Akteure machten gewaltige Sätze.

ATP Rising

Als allererstes muss jemand genannt werden, der sich nur um zwei Plätze verbesserte: Felix Auger-Aliassime. Doch immer mehr schleicht sich der Kanadier an die absolute Weltspitze heran. Trotz seiner erst 18 Jahre. So jung und so gut war seit über einem Jahrzehnt niemand mehr. Aktuell steht Felix auf Rang 31. Die Top 30 sind nur eine Frage von Tagen.

Der große Triumphator der zurückliegenden Woche schielt noch weiter nach vorn. Fabio Fognini kratzt nach seinem Masters-Triumph an den Top 10, kletterte von 18 auf 12 nach vorn.

Auch der unterlegene Finalist Dusan Lajovic verbesserte sich gewaltig. Der Serbe machte gleich 24 Plätze gut - und steht nun auf Rang 24. Mit Blick auf die besten 20 Spieler der Welt.

Denrgrößte Sprung innerhalb der Top 100 gelang einem Italiener. Lorenzo Sonego spielte sich bis ins Viertelfinale vor und unterlag dort gegen Lajiovic. Für den Einzug in die besten Acht wird Sonego mit einem Satz von 96 auf 66 belohnt.

WTA Rising

Da die Damen am zurückliegenden Wochenende im Fed Cup am Start waren, gab es nur minimale Veränderungen in den Top 100. Eine besonders positive Nachricht konnte aber aus dem deutschen Lager vermeldet werden: Laura Siegemund ist zurück in den Top 100.

ATP Falling

Aber auch einen der größten Verluste verbuchte ein DTB-Akteur. Mischa Zverev droht aus den Top 100 zu fallen, rutschte von 77 auf 96 zurück.

Grigor Dimitrov musste ebenfalls zweistellig Plätze abgeben. Er zeigte in Monte Carlo zwar zwei ansprechende Leistungen, musste sich nach dem Sieg über "Struffi" allerdings gegen Rafa Nadal verabschieden. Dadurch verlor der Bulgare 15 Plätze (von 28 auf 43).

WTA Falling

-

Ranking Herren (Top 100)

- Alexander Zverev: 3
- Philipp Kohlschreiber: 41 (-1) 
- Jan-Lennard Struff: 51 (-7) 
- Peter Gojowczyk: 85 (+2) 
- Mischa Zverev: 96 (-19) 

Ranking Damen (Top 100)

- Angelique Kerber: 5 
- Julia Goerges: 17  
- Tatjana Maria: 60 
- Andrea Petkovic: 71  
- Mona Barthel: 88 (+2)
- Laura Siegemund: 99 (+2)

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 22.04.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling