Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

ATP Barcelona: Struff-Sensation! Er wirft die Nummer 8 der Welt raus

25.04.2019|19:50 Uhr|von Henrike Maas
ATP Barcelona: Struff-Sensation! Er wirft die Nummer 8 der Welt raus

Geburtstagskind Jan-Lennard Struff besiegt in Barcelona Stefanos Tsitsipas mit 6:4, 3:6, 6:2. Zum einen revanchiert sich der nun 29-Jährige damit beim Griechen für die Niederlage in Sofia zu Beginn dieses Jahres. Zum anderen erfüllt er sich auch einen Traum: ein Match gegen Rafael Nadal. Da hat sich "Struffi" das beste Geschenk also gleich selber gemacht.

Auftakt nach Maß

Konnte sich beide Spieler bis zum 2:2 des ersten Satzes noch ebenbürtig halten, war es danach Jan-Lennard Struff, der den Ton angab. Direkt die erste Chance auf ein Break nutze der Warsteiner und ging 3:2 in Führung. Den Vorsprung würde der Deutsche bis zum Satzende nicht mehr abgeben. Hochkonzentriert knallte Struff seinem Gegner 16 Winner bei nur 7 Fehlern um die Ohren. Auch als er beim Service zum Satzgewinn zwei Breakpunkte vor der Nase hatte, ließ "Struffi" nicht nach und wehrte beide ab. Absolut verdient ging die Nummer 51 der Welt nach 45 Minuten mit 6:4 in Front.

Tsitsipas gleicht aus

Im zweiten Satz verschoben sich die Kräfteverhältnisse dann in Richtung Stefanos Tsitsipas. Der Grieche konnte sein Level anziehen, während sich gleichzeitig bei Jan-Lennard Struff die Fehler einschlichen. Zwei Breakbälle konnte Struff noch abwehren, ehe er dann doch in Rückstand geriet. Das reichte Tsitsipas, um nach Sätzen auszugleichen.

Struff behält die Nerven

Von diesem Rückschlag ließ sich der Deutsche aber nicht aus der Ruhe bringen. Wie in den letzten Monaten immer häufiger gezeigt, erwies er sich auch diesmal als mental äußert stabil. Drei Breaks luchste er Stefanos Tsitsipas ab. Die Nummer 8 der Welt konnte eines davon noch aufholen, ehe er sich dem Geburtstagskind geschlagen geben musste.

(Bild © imago images / Peter Seyfferth)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 25.04.2019 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas