Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

ATP Barcelona: Thiem entzaubert Sandplatzkönig Nadal

27.04.2019|18:35 Uhr|von Dennis Ebbecke
ATP Barcelona: Thiem entzaubert Sandplatzkönig Nadal

Vierter Thiem-Sieg auf "Rafas" Lieblingsbelag.

Es hatte sich in den vergangenen Tagen in Barcelona ein bisschen angedeutet, jetzt ist es Realität: Dominic Thiem hat Rafael Nadal auf dessen Lieblingsbelag mit 6:4, 6:4 bezwungen. Der Spanier gab bereits in der ersten Runde überraschend einen Satz gegen Leonardo Mayer ab und tat sich zuletzt auch gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff schwer.

Thiem hingegen hinterließ in der Turnierwoche einen stabileren Eindruck, blieb in seinen Matches gegen Schwartzman, Munar und Pella jeweils ohne Satzverlust. Dank seines Halbfinalerfolges gegen Nadal ist der Österreicher nun noch einen Sieg vom Barcelona-Titel entfernt. Im Finale bekommt er es mit Daniil Medvedev (schlug Kei Nishikori) zu tun.

Effizient: Thiem nutzt seine erste Breakchance

Im ersten Satz nutzte Thiem beim Stande von 2:2 direkt seine erste Breakchance und konnte den Spielgewinn im Anschluss bestätigen. Auch im darauf folgenden Aufschlagspiel hatte Nadal bei 2:4 sichtliche Probleme mit dem druckvollen Spiel seines Gegners, der diesmal jedoch mehrere Breakbälle liegen ließ. Letztlich konnte der 25-Jährige den Vorsprung aber ins Ziel bringen und den Satz mit 6:4 gewinnen.

Nadal erlebte im zweiten Durchgang ein Deja-vu, auf das er allzu gerne verzichtet hätte. Wie bereits im ersten Satz gab er sein Aufschlagspiel beim Stande von 2:2 ab und verlor am Ende mit 4:6 - und das obwohl er im letzten Thiem-Spiel drei Breakbälle (0-40) hatte.

Der Österreicher hat bereits zum vierten Mal gezeigt, wie man Nadal auf Sand schlagen kann. All seine Siege gegen den Spanier fuhr Thiem auf diesem Belag ein, in der Gesamtbilanz liegt "Rafa" aber noch mit 8:4 vorne.

Nadal verlor noch nie ein Halbfinale in Barcelona - bis Thiem die Serie stoppte

Mit dieser Niederlage ist auch Nadals Mega-Serie zu Ende gegangen, der zuvor noch nie ein Halbfinale in Barcelona verloren hatte. Oder anders ausgedrückt: Bis zu diesem Zeitpunkt konnte er das Turnier immer gewinnen, wenn er das Semifinale erreicht hatte - mit einer komulierten Bilanz von 22:0 Matches und 46:1 Sätzen in Halbfinals und Finals.

(Bild © imago images / AFLOSPORT)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 27.04.2019 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke