Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

WTA Madrid: Kerber meistert ersten Härtetest

05.05.2019|18:25 Uhr|von Björn Walter
WTA Madrid: Kerber meistert ersten Härtetest

Es war kein Augenschmaus, sondern harte Arbeit. Angelique Kerber hat ihr Auftaktmatch in Madrid gegen Lesia Tsurenko trotz einiger Unzulänglichkeiten mit 6:3, 6:2 gewonnen. Damit bleibt "Angie" auch im vierten Vergleich mit der Ukrainerin ungeschlagen. 

"Angie" übersteht nervenaufreibendes Break-Festival

Kerber zog schnell bis auf 4:1 davon, ehe ein Aufschlagverlust bei 4:3 den ersten Satz noch mal spannend machte. Den Fehltritt konnte die Deutsche mit einem weiteren Break allerdings sofort wieder korrigieren. Entscheidend war die Returnstärke der Weltranglistenvierten, mit der Kerber Tsurenkos Schwäche beim ersten Aufschlag (nur 43 Prozent der Punkte im ersten Satz gewonnen) hervorragend ausnutzte.

Es blieb bei einer zähen Angelegenheit, auch wenn das Ergebnis einen problemlosen Sieg vermuten lässt. Erst nach fünf Breaks in Folge konnte Kerber den zweiten Durchgang in ihre Bahnen lenken. Die 31-Jährige war in den entscheidenden Momenten eher bereit, das Risiko zu erhöhen. Sowohl auf der Vorhand als auch auf der Rückhandseite gelangen ihr sehenswerte Gewinnschläge.

Kerber trifft in Runde zwei auf Martic

Vom grippalen Infekt, der Kerber in Stuttgart noch in den Knochen steckte, war nichts mehr zu spüren. Die Wimbledon-Siegerin holte sich die letzten vier Spiele in Folge – und damit auch den Sieg.

In Runde zwei kommt es zum Duell mit Istanbul-Championesse Petra Martic. Die Kroatin hatte zuvor Publikumsliebling Garbine Muguruza dank eines knappen Zweisatzerfolgs aus dem Turnier befördert.

(Bild © imago images / Michael Weber)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 05.05.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter