Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Struff gelingt die Madrid-Revanche gegen Marin Cilic

16.05.2019|13:30 Uhr|von Christian Schwell
Struff gelingt die Madrid-Revanche gegen Marin Cilic

Vor Wochenfrist in Madrid hatte Jan-Lennard Struff (ATP 51) den Kroaten Marin Cilic (ATP 10), den er über weite Strecken gut im Griff hatte, noch von der Schippe springen lassen und die Zweitrundenpartie der beiden unglücklich in drei Sätzen verloren. Heute gelang ihm in Rom an einem aufgrund des gestrigen Regens vollgepackten Turniertag die direkte Revanche. Struff, der auch schon in der ersten Runde bei seinem Dreisatz-Sieg über Grigor Dimitrov zu überzeugen wusste, gewann heute deutlich und klar mit 6:2, 6:3.

Frühe  Führung für den Deutschen

Dem Deutschen gelang es, das Match auf Court drei der imposanten Anlage in Rom von Beginn an zu dominieren. Dabei profitierte er auch von einer niedrigen Quote bei den ersten Aufschlägen des Gegners. Bei Struff selbst kam auch nur jedes zweite erste Service ins Feld, trotzdem hatte er deutlich weniger Schwierigkeiten, seine Aufschlagspiele nach Hause zu bringen. Gleich zwei Breaks gegen Cilic sorgten für ein 6:2 und klare Verhältnisse im ersten Durchgang.

Struff dominiert in beiden Sätzen

Die Gemengelage sollte sich auch in Satz zwei nicht entscheidend ändern. Cilic gab seinen Aufschlag erneut früh ab und geriet zum 5:2 sogar erneut mit einem Doppelbreak in Rückstand. Ein letztes Aufbäumen in Form eines Rebreaks kam zu spät, weil Struff gleich im nächsten Spiel konterte und sich mit einem weiteren Break den Sieg sicherte.  

Als nächstes wartet der Japaner Nishikori - schon heute Abend

Nach nur knapp über einer Stunde Spielzeit konnte sich der Sauerländer über den Einzug in die dritte Runde freuen. Hier erwartet ihn nach Dimitrov und Cilic ein dritter bekannter Name, denn es geht gegen den Japaner Kei Nishikori weiter, der sich fast zeitgleich gegen den Amerikaner Taylor Fritz mit 6:2, 6:4 durchgesetzt hat. Mit einer Lestung wie gegen Cilic scheint auch dort einiges für Struff möglich zu sein. Das Spiel findet aufgrund des engen Terminplans in Rom schon heute Abend statt.

(Bild © imago images / Insidefoto)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Christian Schwell
am 16.05.2019 gepostet von:
Christian Schwell
Redakteur
Christian ist wie so viele im Zuge des Becker-Booms zum Tennis gekommen. Ein Tennis-Verrückter, der seine Texte gerne mit etwas Humor würzt. Der ist besser als sein Tennisspiel. Glaubt er.

» Zu den Beiträgen von Christian Schwell