Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Der Ritterschlag! Murray nun auch offiziell "Sir Andy"

17.05.2019|18:00 Uhr|von Adrian Rehling
Der Ritterschlag! Murray nun auch offiziell "Sir Andy"

"Für Verdienste im Tennis und im Wohltätigkeitsbereich!" So gerufen vom Zeremonienmeister im Buckingham-Palast. Dann wurde es endgültig vollzogen. 

Andy Murray ist endlich auch offiziell zum Ritter geschlagen worden. Er kniete nieder, Thronfolger Prinz Charles schlug ihm symbolisch mit einem Schwert auf die Schulter und hängte die Medaille um. Queen Elisabeth II. hatte dem 32-Jährigen die Auszeichnung schon vor zwei Jahren zugesprochen. Die größte Ehre, die es in Großbritannien überhaupt gibt.

Einmal noch in Wimbledon auf dem Platz stehen

Dementsprechend strahlte Andy Murray und sagte: "Ich bin stolz." Das Fernbleiben seines Nachwuchses bat er lächelnd zu entschuldigen: "Ich hätte gerne meine Kinder mitgebracht, aber sie sind noch ein bisschen jung. Ich werde ihnen die Medaille zeigen, wenn ich nach Haus komme." Gemeinsam mit Ehefrau Kim hat er zwei Töchter.

Aktuell erholt sich der dreifache Grand-Slam-Sieger von den Folgen einer Hüft-OP und schuftet für sein Comeback. Das Ziel: Noch einmal beim Heimturnier in Wimbledon auf dem Platz zu stehen. Auch auf Grund des zweimaligen Triumphes auf dem heiligen Rasen (2013, 206) wurde Andy Murray nun zu "Sir Andy Murray".

(Bild © imago images)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

WĂŒtend

WĂŒTEND

0

Adrian Rehling
am 17.05.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Online-Chef / Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-SpĂŒrnase, bringt das nötige QuĂ€ntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den BeitrĂ€gen von Adrian Rehling