Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Auch Julia Görges scheitert in Runde 1

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
27.05.2019|12:40 Uhr|von Adrian Rehling
Auch Julia Görges scheitert in Runde 1

Am ersten Turniertag war es Angelique Kerber im ersten Spiel des Tages, die sich direkt verabschieden musste. Am zweiten Tag war es Julia Görges, die direkt rausflog.

Im ersten Satz sah es anfangs noch so gut aus. Nach dem frühen Aufschlagverlust schlug "Jule" zurück und ging mit 4:1 in Führung. Roch nach Vorentscheidung im ersten Durchgang? War es aber nicht. Nur wenig später stand es plötzlich 4:4. Und kurz darauf sogar 7:5 für die Estin. MyTennis-Experte und Eurosport-Kommentator Matthias Stach analysierte: "Bis zum 4:1 war das richtig gut bei Julia Görges. Aber Kanepi gewinnt den ersten Satz dann verdient."

Auch Barbara Rittner sah das so: "Kaia war zum Ende die bessere, dominantere Spielerin. Mit deutlich weniger Fehlern." Im zweiten Satz wurde es direkt zu Beginn dramatisch. Das Aufschlagspiel von Görges beim Stand von 1:1 ging über 18 (!) Minuten, ehe Kanepi ihren neunten (!) Breakball verwandeln konnte. Im Anschluss war "Jules" Gegenwehr gebrochen. Kanepi spielte sich in einen Lauf und siegte mit 7:5, 6:1.

Lottner zweimal nah dran

Mit Antonia Lottner ist eine weitere DTB-Akteurin ausgeschieden. Die 22-Jährige, die sich erfolgreich durch die Qualifikation gefightet hatte, wehrte sich gegen die Nummer 26 der Welt nach Kräften. Johanna Konta zog im ersten Satz trotz des Aufschlagverlusts zum 0:1 schnell auf 5:2 davon, weil Lottner gleich dreimal in Serie ein Break kassierte. Doch die Deutsche kämpfte, kam auf 4:5 heran und hatte zwei Spielbälle zum 5:5-Ausgleich. Konta ließ sich davon allerdings nicht aus der Ruhe bringen und erzielte vier Punkte in Serie zum Satzgewinn. 

Ein deftiger Rückschlag, der Antonia Lottner allerdings nicht ins Wanken brachte. Die 22-Jährige hielt weiterhin sehr gut dagegen, hatte beim Stand von 4:4 im zweiten Satz sogar gleich drei Breakbälle zum 5:4. Doch erneut zeigte Konta in dieser wichtigen Phase starke Nerven - und verwandelte kurz darauf zum 6:4, 6:4-Sieg. Stach über Lottners Auftritt: "Sie hat sich gut verkauft."

(Bild © imago images)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 27.05.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling