Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

French Open: Sloane Stephens nimmt Garbine Muguruza aus dem Turnier

02.06.2019|20:00 Uhr|von Henrike Maas
French Open: Sloane Stephens nimmt Garbine Muguruza aus dem Turnier

Sloane Stephens setzt auch in diesem Jahr ihre gute Performance bei den French Open fort. Sie besiegt im Achtelfinale Garbine Muguruza nach einem verpatzen Auftakt mit 6:4, 6:3.

Stephens holt Rückstand wieder rein

Schon vor dem ersten Ballwechsel konnte man davon ausgehen, dass sich ein enges Match entwickeln würde. Immerhin duellierten sich die French Open-Siegerin von 2016 Garbine Muguruza mit der Vorjahresfinalistin Sloane Stephens. Beide wussten also, wie man in Paris gut spielt. Zunächst hatte die ehemalige Titelträgerin den besseren Start. Die ersten beiden Spiele traf Muguruza einfach jede Kugel und nahm ihrer Gegnerin direkt mal das erste Aufschlagspiel ab. Stephens wirkte noch ziemlich steif in ihren Bewegungen und machte diverse Fehler. Bis zum 3:1 sah es so aus, als könne sich Muguruza hier zumindest in Satz 1 durchtanken.

Dann aber kam Sloane Stephens endlich im Match an und begann den Durchgang zu drehen. Sie holte sie sich das verlorene Break wieder zurück und erhöhte um ein weiteres. Ruhig und gelassen setzte die 26-Jährige ihre Power an und ließ sich von Außenumständen wenig beeindrucken. Auch als Stephens ihre Chance den ersten Satz selber auszuservieren vergab, blieb sie aufmerksam und nahm danach Muguruza den Aufschlag zur 6:4-Führung ab.

Nächste Gegnerin: Johanna Konta

Der zweite Satz startete ausgeglichener. Beide Akteurinnen konnten bis zum 4:3 aus Sicht der US-Amerikanerin ihre Aufschlagspiele halten. Dennoch wirkte auch hier Sloane Stephens insgesamt stabiler und eher in der Lage sich abzusetzen. So geschah es dann auch und Stephens ging mit 5:3 in Führung. Diese gab sie nicht mehr ab, auch wenn Muguruza noch vier Matchbälle abwehrte, und setzte sich nach rund anderthalb Stunden gegen die Spanierin durch. 

Im Viertelfinale wartet auf die 26-Jährige ein Duell mit Johanna Konta. Die Britin hatte sich heute klar gegen Donna Vekic durchgesetzt.

(Bild © imago images)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

W├╝tend

W├╝TEND

0

Henrike Maas
am 02.06.2019 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst sp├Ąter entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausr├╝stung etwas detailverliebt, kann man mit ihr ├╝ber alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beitr├Ągen von Henrike Maas