Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

French Open: 17-Jährige Amanda Anisimova fordert Simona Halep

05.06.2019|13:50 Uhr|von Adrian Rehling
French Open: 17-Jährige Amanda Anisimova fordert Simona Halep

Sie ist erst 17 Jahre alt. Und steht jetzt schon in einem Viertelfinale eines Grand Slams. Die Karrierekurve der Amerikanerin Amanda Anisimova zeigt steil nach oben.

Geboren ist sie am 31. August 2001. Als erste Spielerin der Generation des 21. Jahrhunderts hat sie es bei einem der vier großen Turniere so weit geschafft. Die Gegnerin dort könnte kaum stärker sein: Simona Halep, Nummer drei der Welt, wochenlang bereits an der Spitze gewesen. Dort, wo Anisimova bald auch stehen will.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

La vie de tous le jours🍾 🇫🇷💕

Ein Beitrag geteilt von Amanda Kay Victoria (@amandaanisimova) am

Anisimova mit Respekt, Halep witzelt

Der Respekt der jungen Spielerin ist dementsprechend groß: "Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr ich mich freue. Es ist großartig, gegen sie spielen zu dürfen." Zehn Jahre ist Halep älter, hat zudem massig Erfahrungen auf den großen Courts der Tour. 

Doch Anisimova, die aktuell die Nummer 51 der Welt ist, kann ihr gefährlich werden. So geschehen, als sie vergangenes Jahr zum Beispiel Petra Kvitova in Indian Wells bezwang. Mit 16. Halep muss vor dem Vergleich daher ein wenig schmunzeln: "Ich fühle mich alt. Als ich 17 war, habe ich in der Qualifikation gespielt - und nicht auf dem Center Court."

(Bild © imago images)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 05.06.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Online-Chef / Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling