Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

French Open: Tennis-Wunderkind Anisimova über die Sensation

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
06.06.2019|14:55 Uhr|von Adrian Rehling
French Open: Tennis-Wunderkind Anisimova über die Sensation

Als der Matchball nach nur 68 Minuten verwandelt war, wusste Amanda Anisimova erst einmal gar nicht, wohin mit sich.

Schläger weg. Hände ungläubig vors Gesicht geschlagen. Ein paar Mal den Kopf geschüttelt. Die 17-jährige Amerikanerin hatte soeben die Nummer drei der Welt geschlagen. Simona Halep, die schon insgesamt 64 Wochen die Nummer eins der Welt gewesen ist.

"Es ist atemberaubend"

Auch im On-Court-Interview mit Marion Bartoli kam Anisimova nicht aus dem Grinsen heraus: "Ich bin sehr glücklich mit meinem Spiel. Es war eines meiner besten Matches, das ich je absolviert habe. Ich wusste, dass ich gegen Simona noch aggressiver als sonst sein muss." 

Der große Court machte ihr überhaupt keine Probleme. Vielmehr zog Anisimova daraus zusätzliche Motivation: "Schon vor zwei Jahren habe ich hier erfolgreich gespielt. Es ist atemberaubend, vor diesen Fans anzutreten und ihre Unterstützung zu spüren."

(Bild © imago images)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 06.06.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling