Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

WTA Nottingham: Maria verliert nach Satzgewinn 12 Spiele gegen Vekic in Folge

15.06.2019|15:40 Uhr|von Dennis Ebbecke
WTA Nottingham: Maria verliert nach Satzgewinn 12 Spiele gegen Vekic in Folge

Tatjana Maria hat das Finale des WTA-Turniers in Nottingham verpasst. Die DTB-Spielerin unterlag der aufstrebenden 22-jährigen Donna Vekic am Samstag mit 7:5, 0:6, 0:6. Die Kroatin ist damit nur noch einen Schritt davon entfernt, ihren Triumph von 2017 zu wiederholen. Vor zwei Jahren gewann sie dieses Turnier im Finale gegen die Lokalmatadorin Johanna Konta.

Riesen-Bruch in Tatjana Marias Spiel nach dem ersten Satz

Einen besseren Auftakt hätte es aus deutscher Sicht kaum geben können: Im ersten Satz knüpfte Maria an die Leistungen der vorherigen Runden an und untermauerte eindrucksvoll ihre Final-Ambitionen. In einem zu Beginn ausgeglichenen Match sollte es bis zum elften Spiel dauern, ehe die ersten Breakbälle verteilt wurden - und zwar an die 31-Jährige. Maria nutzte den zweiten und konnte anschließend den Satz zum 7:5 ausservieren.

Regenpause unterbricht den Vekic-Lauf - vorerst!

Eine perfekte Ausgangslage für den zweiten Satz - sollte man meinen! Doch wie aus dem Nichts verlor die Nummer 56 der Welt den Faden und schenkte den Durchgang mit 0:6 ab. Und damit nicht genug: Auch im dritten Satz hatte Maria gegen die Achtelfinalistin der French Open nicht den Hauch einer Chance. Insgesamt gab die Deutsche elf Spiele in Folge gegen Vekic ab, ehe das Match wegen Regens für kurze Zeit unterbrochen werden musste.

Doch auch die Pause konnte Maria nicht mehr retten, sie kassierte nach Wiederbeginn direkt das Break zum zweiten 0:6 in Serie und damit auch zum Matchverlust.

Die 31-Jährige kann - mit Ausnahme der zwei bitteren Sätze gegen Donna Vekic - auf eine großartige Woche zurückblicken, in der sie auf Rasen Monica Niculescu, Bernarda Pera und zuletzt im Viertelfinale Ajla Tomljanovic ausschalten konnte. Für die Deutsche war das Halbfinal-Aus in Nottingham gleichbedeutend mit ihrer zweiten Niederlage gegen Vekic, die dieses Duell bereits im Januar 2018 in Hobart erfolgreich gestalten konnte.

(Bild © imago images / Focus Images)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 15.06.2019 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke