Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

NOVENTI Open: Einzelauslosung sorgt für spannende Matches

15.06.2019|15:20 Uhr|von Noventi Open
NOVENTI Open: Einzelauslosung sorgt für spannende Matches

Zwei ganz besondere Glücksbringer begleiteten die diesjährige Auslosung der NOVENTI OPEN. French Open-Doppelsieger Kevin Krawietz und Andreas Mies halfen tatkräftig dabei, das Einzeldraw für 2019 auf den Weg zu bringen. Das Spielerfeld in Halle ist auch in dieses Mal wieder stark besetzt. 

Obere Hälfte

Nummer 1 des Turniers ist Roger Federer. Der Rekord-Champion von Halle startet gegen den Australier John Millman. Danach träfe er auf den Sieger der Partie zwischen Jo-Wilfried Tsonga und Benoit Paire. Federers erster gesetzter Gegner wäre der Spanier Roberto Bautista Agut. Der muss allerdings in Runde eins direkt gegen Taylor Fritz ran.

Im Halbfinale könnte sich das Finale aus 2018 wiederholen. Denn in Roger Federers Hälfte ist auch Titelverteidiger Borna Coric zu finden. Der Kroate startet gegen Jaume Munar aus Spanien und könnte dann auf den Polen Hubert Hurkacz treffen. In der dritten Runde wäre ein Duell mit Gael Monfils möglich oder auch mit Rudi Molleker. Der 18-Jährige ist dank einer Wildcard im Hauptfeld der NOVENTI Open. Er spielt in der ersten Runde gegen einen Qualifikanten.

Die Auslosung der NOVENTI Open 2019 ist raus. Roger Federer und Alexander Zverev mit lösbaren Aufgaben.

Untere Hälfte

Die untere Hälfte wird von Alexander Zverev angeführt. Der 22-Jährige ist die Nummer zwei des Turniers und startet gegen den Niederländer Robin Haase. In Runde zwei könnte es zu einem rein deutschen Duell mit Philipp Kohlschreiber kommen, der zuvor gegen den US-Amerikaner Steven Johnson ran muss. Erster gesetzter Gegner für Zverev wäre Guido Pella, der in Runde eins allerdings gegen David Goffin spielt. Das Viertel über der Nummer 2 wird von Karen Khachanov und Nikoloz Basilashvili angeführt. Einer der beiden wäre dann ein möglicher Halbfinalgegner für Zverev. Wobei Basilashvili gegen den Stuttgart-Finalisten Matteo Berrettini starten muss und Khachanov in Runde 2 auf Jan-Lennard Struff treffen könnte. Der 29-Jährige startet in Runde 1 gegen Laslo Djere aus Serbien.

(Bild © imago images/Claus Bergmann)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Noventi Open
am 15.06.2019 gepostet von:
Noventi Open

» Zu den Beiträgen von Noventi Open