Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

WTA Mallorca: Kenin holt den Titel - Bencic vergibt drei Matchbälle

23.06.2019|20:20 Uhr|von Dennis Ebbecke
WTA Mallorca: Kenin holt den Titel - Bencic vergibt drei Matchbälle

Es hätte der perfekte Tag Schweizer Sport-Sonntag werden können! Nachdem Roger Federer im Finale gegen David Goffin in Halle seinen zehnten Titel einfahren konnte, gingen die Blicke der eidgenössischen Tennis-Fans in Richtung Mallorca. Dort traf Belinda Bencic am späten Nachmittag im Endspiel des WTA-Turniers auf Sofia Kenin.

Obwohl Bencic im zweiten Satz drei Matchbälle hatte, reichte es am Ende nicht für ein Schweizer Double. Nach 2:45 Stunden Spielzeit durfte die US-Amerikanerin in Santa Ponça den Siegerpokal in die Höhe recken. Kenin siegte nach hartem Fight mit 6:7 (2), 7:6 (5), 6:4.

Bencic vergibt drei Matchbälle

Im ersten Duell der beiden legte Bencic den besseren Start hin und gewann die ersten drei Spiele. Allerdings verlor die Ostschweizerin ab diesem Moment immer mehr den Faden und konnte den Satz erst im Tiebreak nach Hause bringen. Ärgerlich für die Nummer 13 der Welt, die sich diesen Mehraufwand gerne erspart hätte. Doch daran sollte sie sich im Verlauf des Matches gewöhnen.

Auch im zweiten Satz mussten die Kontrahentinnen an ihre Grenzen gehen, wieder fiel die Entscheidung erst im Tiebreak. Diesmal jedoch zu Ungunsten von Bencic, die beim Stande von 5:4 drei Matchbälle nicht nutzen konnte. In dieser Phase zeigte die 22-Jährige Nerven, produzierte unter anderem zu viele Doppelfehler.

So krönte sich Kenin zur Königin von Mallorca

Das sollte sich rächen, denn im entscheidenden Durchgang gelang es Kenin, das Match endgültig zu drehen. Bis zum 4:4 war aus Schweizer Sicht alles in Ordnung, ehe Bencic ihr Aufschlagspiel mit 0:40 eröffnete. Die US-Amerikanerin fackelte - im Gegensatz zu ihrer Gegnerin im zweiten Satz - nicht lange und krönte sich zur Königin von Mallorca.

Sofia Kenin ist die vierte Siegerin auf der Balearen-Insel. Das Turnier öffnete 2016 seine Pforten. Mit ihrem Triumph trat die 20-Jährige in die Fußstapfen von Caroline Garcia, Anastasija Sevastova und Tatjana Maria.

(Bilder © imago images)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 23.06.2019 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke