Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

ATP Antalya: Peter Gojowzyk müht sich gegen die Nummer 566 der Welt

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
24.06.2019|18:34 Uhr|von Björn Walter
ATP Antalya: Peter Gojowzyk müht sich gegen die Nummer 566 der Welt

Der Bann ist gebrochen! Nach sieben Auftaktniederlagen in Folge hat Peter Gojowczyk endlich mal wieder ein Match auf der ATP-Tour gewonnen. Besonders ruhmreich war der 6:3, 6:7 (3), 6:2-Auftakterfolg gegen Wildcard-Inhaber Ergi Kirkin beim Rasenturnier in Antalya allerdings nicht.

Gojowczyk muss über die volle Distanz

"Gojo" tat sich lange Zeit enorm schwer mit der Nummer 566 der Welt. Erst nach vier Breaks in Folge konnten beide Spieler ihr erstes Aufschlagspiel gewinnen. Kirkin hatte jedoch auch im weiteren Verlauf des ersten Satzes massive Probleme beim eigenen Service, sodass der DTB-Profi mit zwei weiteren Breaks zum 4:3 und 6:3 davonzog.

Wer nun mit einem souveränen Durchmarsch im zweiten Durchgang gerechnet hatte, sah sich getäuscht. Gojowczyk konnte den Breakrückstand mit dem 5:5-Ausgleich zwar egalisieren, ehe drei unnötige Vorhand-Fehler im Tiebreak doch noch den Satzausgleich herbeiführten.

Leistungssteigerung in Satz drei

In der Entscheidung riss sich der Metz-Champion von 2017 wieder am Riemen. 1:0, 2:0, 3:0, – mit dem Doppelbreak im Rücken löste sich die Anspannung ein wenig. Gojowczyk musste zwar noch mal ein Break hinnehmen, der Sieg geriet allerdings nicht mehr ernsthaft in Gefahr. Nächster Gegner: das australische "Enfant terrible" Bernard Tomic. 

(Bild © Imago Images / Claus Bergmann)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 24.06.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter