Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Wimbledon 2019: Mit diesen Krachern geht es in den zweiten Tag

02.07.2019|11:00 Uhr|von Henrike Maas
Wimbledon 2019: Mit diesen Krachern geht es in den zweiten Tag

Aus deutscher Sicht war der erste Tag in Wimbledon ein absolutes Desaster. Sieben Spielerinnen und Spieler waren am Montag angetreten. Keiner hat es in die zweite Runde geschafft. Besonders bitter war das Aus von Alexander Zverev, der sein durchwachsenes Jahr fortsetzt und scheinbar mehr an den außersportlichen Problemen wie dem Streit mit seinem Ex-Manager Apey zu knabbern hat, als es seiner Karriere gut tut. 

Titelverteidigerin Kerber startet

Da müssen nun also die Spielerinnen und Spieler von Tag 2 ran, um die deutsche Bilanz aufzupolieren. Und da stehen die Chancen auf Erfolg durchaus nicht schlecht. So greift heute Titelverteidigerin Angelique Kerber in das Turnier ein. Sie eröffnet gegen ihre Landsfrau Tatjana Maria den zweiten Tag auf dem Center Court. Kerber, die Rasen besonders schätzt, kommt mit einer sehr guten Form nach Wimbledon. In Mallorca stand sie im Halbfinale, in Eastbourne kam sie ins Finale. Sie ist also gut gewappnet, gegen die nicht ganz leichte Auftakthürde Maria. "Gegen eine Deutsche ist es immer wieder ein bisschen schwieriger. Ich muss mich von der ersten Runde wieder neu beweisen", sagte Kerber vor dem Match.

Vorjahres-Halbfinalistin Görges und Struff ebenfalls am Start

Letztes Jahr hatte aber nicht nur Angie Kerber ein gutes Jahr in Wimbledon, sondern auch Julia Görges. Sie kam bis ins Halbfinale. Zum Auftakt für dieses Jahr geht es gegen die rumänische Qualifikantin Elena-Gabriela Ruse, die Nummer 176 der Welt. Weitere deutsche Spielerinnen am Start sind Andrea Petkovic (gegen Monica Niculescu) und Laura Siegemung (gegen Katie Swan).

Bei den Herren starten heute Jan-Lennard Struff und Dominik Koepfer. Struff will an sein erfolgreiches Auftreten von den French Open anknüpfen, wo er erstmals ein Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers erreichte. Der Warsteiner rutschte in Wimbledon kurzfristig noch auf die Setzliste. Seinen Gegner Radu Albot aus Moldau bezwang er in Paris in vier Sätzen. "Wenn er gut serviert, kann er auch in Wimbledon für eine Überraschung sorgen", sagte Davis-Cup-Teamchef Michael Kohlmann zu Struff. Sein Grand Slam-Debüt wird Dominik Koepfer geben. Der 25-Jährige hatte sich durch seinen Sieg beim Challenger in Ilkley eine Wildcard fürs Hauptfeld erspielt. Er startet gegen Filip Krajinovic.

Federer, Nadal, Thiem, Williams und Barty starten - Sharapova kehrt zurück

Einige Topstars der Szene greifen ins Geschehen ein: Nach Kerber wird Rekord-Grand-Slam-Sieger Roger Federer aus der Schweiz den Centre Court betreten, anschließend tritt auch die US-Amerikanerin Serena Williams erstmals an. Federer startet gegen den Südafrikaner Lloyd Harris. Serena Williams beginnt gegen die Italienerin Giulia Gatto-Monticone. Auf dem zweitgrößten Platz wollen die beiden French-Open-Gewinner Ashleigh Barty und Rafael Nadal in die zweite Runde einziehen. Barty bekommt es mit der Chinesin Saisai Zheng zu tun. Nadal beginnt gegen den Japaner Yuichi Sugita.

Auch am Start ist Dominic Thiem. Der Österreicher hat eine unangenehme Aufgabe zum Auftakt. Er muss gegen den US-Amerikaner Sam Querrey ran. Querrey stand letzte Woche in Eastbourne im Finale und hat es 2017 in Wimbledon bis ins Halbfinale geschafft. Ins Grand Slam-Geschehen zurückkehren wird auch Maria Sharapova. Sie flog letztes Jahr schon in Runde 1 aus dem Turnier und war davor zweimal gar nicht in Wimbledon angetreten. Die Siegerin von 2004 beginnt gegen Pauline Parmentier aus Frankreich.

(Bild © imago images / Laci Perenyi (Kerber), Icon SMI (Federer) / Text: Maas/dpa)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 02.07.2019 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Ashleigh Barty
Australia Ashleigh Barty WTA #1
Serena Williams
USA Serena Williams WTA #9
Rafael Nadal
Spain Rafael Nadal ATP #2
Roger Federer
Switzerland Roger Federer ATP #3
Dominik Koepfer
Germany Dominik Koepfer ATP #117
Dominic Thiem
Austria Dominic Thiem ATP #4
Maria Sharapova
Russia Maria Sharapova WTA #76
Laura Siegemund
Germany Laura Siegemund WTA #77
Angelique Kerber
Germany Angelique Kerber WTA #13
Julia Goerges
Germany Julia Goerges WTA #25
Jan-Lennard Struff
Germany Jan-Lennard Struff ATP #35