Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Wimbledon 2019: French-Open-Sieger Krawietz/Mies scheitern früh

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
03.07.2019|20:00 Uhr|von Adrian Rehling
Wimbledon 2019: French-Open-Sieger Krawietz/Mies scheitern früh

Auf Rasen will es einfach nicht klappen. Auch der dritte Auftritt nach dem grandiosen Triumph bei den French Open ging für Kevin Krawietz und Andreas Mies mächtig in die Hose.

Der erste Durchgang gegen die brasilianisch-indische Kombination Demoliner/Sharan war lange Zeit eine sehr ausgeglichene Angelegenheit. Beim Stand von 2:2 ließen Krawietz/Mies einen Breakball liegen, beim Stand von 5:6 mussten sie dann direkt mit dem ersten Breakball gegen sich den Aufschlagverlust zum 5:7 hinnehmen.

Glatt in drei

In den zweiten Satz starteten die beiden DTB-Profis dann besser, nämlich ihrererseits mit einem Break zum 1:0. Doch hintenraus lief beim eigenen Service rein gar nichts mehr zusammen, sodass es gleich drei Breaks in Serie hagelte. Zum 3:3-Ausgleich, zum 3:5 sowie zum 4:6.

Im dritten Durchgang ging es dann wieder enger zur Sache. Bis zum 6:5 für Demoliner/Sharan musste keines der Duos ein einziges Mal über Einstand gehen, die Returnspieler hatten überhaupt keinen Zugriff. Dann die Entscheidung: Andreas Mies konnte den Aufschlag - auch auf Grund eines Doppelfehlers zum 0:40 - nicht durchbringen, sodass es am Ende 7:5, 6:4, 7:5 für die leichten Außenseiter hieß. Diese feierten die Überraschung mit der Doppelfaust - während Krawietz/Mies enttäuscht vom Platz schlichen.

(Bild (c) imago images / Sven Simon)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 03.07.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling