Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Wimbledon 2019: Titelverteidigerin Angelique Kerber verliert in 2. Runde gegen Davis

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
04.07.2019|18:05 Uhr|von Henrike Maas
Wimbledon 2019: Titelverteidigerin Angelique Kerber verliert in 2. Runde gegen Davis

Angelique Kerber ist in der zweiten Runde von Wimbledon ausgeschieden. Sie verliert gegen die US-Amerikanerin Lauren Davis mit 6:2, 2:6, 1:6. Zu viele Fehler, eine schwache Aufschlagleistung und eine alles erlaufenden Davis sorgen für das frühe Aus der Titelverteidigerin. 

Kerber nach Startproblemen mit Glück

Und irgendwie hatte Kerber es schon vor dem Match gewusst, dass es heute unangenehm werden könnte. Hatte sie im Sky-Interview doch selbst gesagt, dass Lauren Davis eine Spielerin ist, die sehr viel zurückbringt. Genau diese Fähigkeit der US-Amerikanerin war es dann auch, die Kerber vor erhebliche Probleme stellte. Denn fast jeder Ball, den "Angie" spielte, kam wieder zurück. Eigentlich eine Stärke der Deutschen, bekam Angelique Kerber nun selber zu spüren, wie schwer es sein kann, gegen eine lebende Tenniswand zu spielen. Die 31-Jährige kam einfach nicht an ihrer Gegnerin vorbei. Auch weil die Fehlerquote von  Kerber viel zu hoch war. Zweimal musste sie ein Break wieder aufholen, ehe sie endlich ihren Aufschlag durchbrachte.

Danach gab es einen Schreckmoment für Lauren Davis. Die US-Amerikanerin rutschte am Netz mit ihrem eh schon stark bandagierten linken Bein weg und hatte danach Probleme sich richtig vom Boden wegzudrücken und wie vorher jeden Ball zu erlaufen. Kerber nutzte dies aus und holte sich mit zwei weiteren Breaks die 6:2-Führung. 

Davis kämpft sich zurück und dreht das Match

In der Satzpause ließ sich Davis dann behandeln und von der gerufenen Physiotherapeutin den linken Fuß dick bandagieren. Durch die Verletzung eingeschränkt, wurde die US-Amerikanerin aber scheinbar nicht. Ganz im Gegenteil: wieder in der Lage richtig zu sprinten, bereitete Lauren Davis ihrer Gegnerin die gleichen Probleme wie zu Beginn des ersten Satzes. Denn sie zwang die Deutsche weiter dazu, mehr Bälle zu spielen, und vor allem zu noch mehr Fehlern. Gleichzeitig konnte Davis nun ihre eigenen Aufschlag besser beschützen. Verdient ging der zweite Satz mit 6:2 an die 25-Jährige.

Vom Satzverlust richtig aus der Bahn geworfen, Angelique Kerber in Satz 3 schließlich komplett aus dem Tritt und bekam ihr Spiel gar nicht mehr zusammen. Lauren Davis hingegen spielte weiter mutig auf und konnte das Risiko am Ende belohnen. Zwei Matchbälle wehrte Angelique Kerber noch ab, ehe sie sich in drei Sätzen aus dem Turnier verabschieden musste.

Lauren Davis spielt in der nächsten Runde gegen Carla Suarez-Navarro. Die Spanierin hatte sich gegen Pauline Parmentier aus Frankreich mit 7:6, 7:6 durchgesetzt.

(Bild © imago images / Paul Zimmer)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 04.07.2019 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas