Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Das Gauff-Märchen geht weiter: "Ich wusste immer, dass ich zurückkommen kann"

06.07.2019|10:00 Uhr|von Björn Walter
Das Gauff-Märchen geht weiter: "Ich wusste immer, dass ich zurückkommen kann"

Dieser Teenager ist außergewöhnlich! Wenn andere 15-Jährige mit ihren Freunden den Sommer am Badesee genießen, hüpft Cori Gauff wie ein Flummi auf dem Centre Court von Wimbledon auf und ab.

"Coco" Gauff – Die nervenstarke Entfesslungskünstlerin

So geschehen nach dem dramatischen 3:6, 7:6 (7), 7:5-Drittrundensieg gegen Polona Hercog. Das Tennis-Wunderkind aus den USA lag im zweiten Satz bereits mit 2:5, wehrte zwei Matchbälle ab und durfte nach 2:46 Stunden doch noch die Arme in die Höhe reißen.

"Ich bin einfach super erleichtert, dass ich es geschafft ist. Ich wusste immer, dass ich zurückkommen kann, egal, wie es steht", strahlte Gauff nach ihrem Husarenstück.

"Coco" ist damit die jüngste Spielerin seit Jennifer Capriati 1991, die beim prestigeträchtigsten Tennisturnier der Welt die zweite Woche erreicht hat. Um es ihrer berühmten Landsfrau gleichzutun, müsste Gauff noch zwei weitere Runden überstehen. Capriati hatte es vor 28 Jahren sogar bis ins Halbfinale geschafft.

Wimbledons neuer Tennis-Liebling

Die Fortsetzung des Märchens erfolgt am Montag. In der Runde der besten 16 trifft Gauff auf Rumäniens Ex-Nummer eins Simona Halep. Auch dann kann der neue Stern am Tennis-Himmel wieder auf die Unterstützung des Publikums zählen.

"Die Zuschauer waren unglaublich. Sogar als ich Matchball gegen mich hatte, haben sie mich angefeuert und an mich geglaubt", schwärmte das Top-Talent nach ihrer Premiere auf dem Centre Court.

Der Gauff-Hype in Wimbledon geht weiter – mindestens noch ein weiteres Match!

(Bild © imago images / Icon SMI)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 06.07.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter