Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Wimbledon 2019: Novak Djokovic gewinnt ohne Mühe gegen Ugo Humbert

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
08.07.2019|18:50 Uhr|von Henrike Maas
Wimbledon 2019: Novak Djokovic gewinnt ohne Mühe gegen Ugo Humbert

Novak Djokovic zieht in Wimbledon weiter seine Kreise. Die Nummer 1 der Welt gewinnt souverän gegen den Franzosen Ugo Humbert mit 6:3, 6:2, 6:3. Für den Serben ist der Sieg gleichbedeutend mit dem Erreichen seines 11. Viertelfinals an der Church Road.

Novak Djokovic überlegen

Eine Nummer zu groß. So konnte man das Level von Djokovic im Vergleich zu dem von Ugo Humbert beschreiben. Denn so ehrenhaft sich der 21-Jährige auch schlug, sein 11 Jahre älterer Gegner war für ihn heute eine nicht zu lösende Aufgabe. Der Serbe war der Nummer 66 der Welt in allen Belangen überlegen. Nicht einen Breakball lies Novak Djokovic zu, nahm Humbert im Gegenzug 4 Mal den Aufschlag ab.

Auch was die Quoten beim Aufschlag anging, war Djokovic für seinen Gegner nicht einzuholen. Besonders deutlich - und sehr entscheiden für den Matchverlauf - war die Ausbeute beider Spieler hinter dem zweiten Aufschlag. Hier machte der Serbe zum 79 Prozent den Punkt. Humbert schaffte es gerade mal auf 38 Prozent. Zu wenig, um sich einen Return-Spieler vom Format eines Djokovic vom Leib zu halten. Der holte sich absolut verdient mit seinem zweiten Matchball den verdienten Sieg.

Gutes Turnier für Humbert

Trotzdem kann Ugo Humbert mit erhobenem Haupt aus dem Turnier gehen. Hat er in Wimbledon doch sein bisher bestes Grand Slam-Finale eingefahren. Auf dem Weg ins Achtelfinale schlug er unter anderem Gael Monfils und Felix Auger-Aliassime. 

"Ich hatte noch nie gegen Ugo gespielt und er hat ein paar gute Spieler geschlagen. Ich musste mich schon an sein Spiel anpassen. Er hat heute sicher nicht sein bestes Tennis zeigen können, aber dennoch bin ich froh in drei Sätzen durchgekommen zu sein", fasste Djokovic seine Leistung nach dem Match zusammen. In der nächsten Runde trifft der 32-Jährige nun auf David Goffin.

(Bild © imago images/ Paul Zimmer)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 08.07.2019 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas