Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Wann sehen wir Roger Federer wieder?

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
17.07.2019|12:55 Uhr|von Christian Schwell
Wann sehen wir Roger Federer wieder?

Die Enttäuschung des denkbar knapp verlorenen Wimbledonfinales war mit Sicherheit noch nicht verdaut, da beantwortete Roger Federer schon wieder in der nachfolgenden Pressekonferenz ganz konkret Fragen zu seiner sportlichen Zukunft und Saisonplanung.

2019 gab es schon die "Extraportion Roger" auf Sand

Die Fans sind in diesem Spieljahr schon mit einer „Extraportion Roger“ verwöhnt worden. Erstmals seit 2016 trat Federer wieder auf Sand an, spielte das Turnier von Rom und den Grand Slam in Roland-Garros. Und das nicht ganz unerfolgreich. In der ewigen Stadt kam er bis ins Viertelfinale, in Paris stand eine Halbfinalteilnahme zu Buche. Das waren neun zusätzliche Partien für den Maestro.

Nach den drei vollen Turnierwochen auf dem Rasen von Halle und Wimbledon, wo Federer jeweils bis zum Finale aktiv war, setzt der 20-fache Grand-Slam-Gewinner wieder auf Periodisierung und legt eine Wettkampfpause ein .

Kein Start in Kanada

Federer kündigte nach dem verlorenen Endspiel gegen Novak Djokovic an, in diesem Jahr nicht das kanadische Masters-Turnier in Montreal zu spielen. Stattdessen möchte er zu diesem Zeitpunkt trainieren, um dann in Cincinnati in der Vorbereitung auf die US Open Wettkamppraxis zu sammeln.

Mit der vergebenen Chance in London hat die Pause allerdings nichts zu tun. „Wir haben schon vor einer Woche entschieden, Montreal auszulassen und mir etwas Zeit zu geben“, erklärte Federer den Journalisten die im Team getroffene Entscheidung. „Ich nehme mir jetzt frei- solange ich kann - und bereite mich dann für Cincinnati vor, um von da an wieder in Schwung zu kommen.“

Die Fans brauchen gute drei Wochen Geduld

Damit ist also klar, dass sich die zahlreichen Bewunderer des Schweizers noch gute drei Wochen gedulden müssen, bevor sie ihn wieder auf dem Platz erleben können. Das 1000er Turnier von Cincinnati startet am 10. August.

(Bild (c) imago images / ActionPictures)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Christian Schwell
am 17.07.2019 gepostet von:
Christian Schwell
Redakteur
Christian ist wie so viele im Zuge des Becker-Booms zum Tennis gekommen. Ein Tennis-Verrückter, der seine Texte gerne mit etwas Humor würzt. Der ist besser als sein Tennisspiel. Glaubt er.

» Zu den Beiträgen von Christian Schwell