Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

US Open planen (wohl) Wildcard für Wunderkind Cori Gauff

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
19.07.2019|14:30 Uhr|von Adrian Rehling
US Open planen (wohl) Wildcard für Wunderkind Cori Gauff

Die sensationelle Siegesserie von Wimbledon hat ihre (positiven) Folgen für Cori Gauff. In gleich mehrfachem Sinne.

Wie die "New York Post" nun berichtete, denken die Veranstalter der US Open über eine Wildcard für die 15-Jährige nach. Über ihr aktuelles Ranking (WTA 141) würde sie sich nicht qualifizieren. Dennoch sagte die USTA-Kommunikations-Verantwortliche Chris Widmaier: "Wir erwarten eigentlich schon, dass Coco bei den US Open im Hauptfeld dabei ist."

Weitere Erfolge könnten die Regeln brechen

Für Spielerinnen ihres (jungen) Alters gelten eigentlich spezielle Regeln, die eine bestimmte Anzahl an Wildcards nicht überschreiten dürfen. Mit den Wildcards für die Qualifikationen in Miami sowie für die French Open und Wimbledon habe Gauff das Limit eigentlich erreicht. Dieses zählt aber nicht für die Grand Slams.

An sich dürfte Gauff zudem nur zehn Turniere auf WTA-Turniere absolvieren, sieben davon hat sie bereits im Kalender stehen. Zwei weitere könnten auf Grund ihrer starken Leistungen hinzugefügt werden, im Falle weiterer Erfolge könnten nochmal zwei weitere folgen.

Viele Konjunktive, die eigentlich nur einen Schluss zulassen: Gebt Coco die Wildcard für die US Open!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Thank you Wimbledon. #dreamBIG - - - - - - video credits: @jdopefx (I do not own the rights to the music)

Ein Beitrag geteilt von Coco Gauff (@cocogauff) am

(Bild (c) imago images / ZUMA Press)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 19.07.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling