Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

WTA Bukarest: Laura Siegemund darf weiter vom Titel träumen

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
19.07.2019|17:52 Uhr|von Björn Walter
WTA Bukarest: Laura Siegemund darf weiter vom Titel träumen

So erfolgreich war Laura Siegermund seit über zwei Jahren nicht mehr! Die Deutsche hat beim Sandplatzturnier in Bukarest das Halbfinale erreicht. Dank eines hart erarbeiteten 7:5, 6:2-Erfolgs gegen Lokalmatadorin Irina-Camelia Begu steht Siegemund zum ersten Mal seit ihrem Triumph in Stuttgart 2017 in der Vorschlussrunde eines WTA-Events.

Siegemund trotzt schwierigen Bedingungen

"Ich bin froh, dass ich heute so gut gespielt habe, obwohl die Bedingungen nicht einfach sind. Es ist sehr heiß hier und fühlt sich komplett anders an als auf Gras", sagte die strahlende Siegerin im On-Court-Interview.

Um den zweiten Sieg im dritten Vergleich mit der Rumänin einzufahren, musste die DTB-Akteurin allerdings bange Momente überstehen. Erst nach der Abwehr von drei Satzbällen beim Stand von 3:5 und 4:5 konnte sie den ersten Durchgang noch zu ihren Gunsten drehen.

Siegemund wurde für ihren Mut belohnt. Die Bilanz von 16:8-Winners im ersten Satz spricht für die Courage der ehemaligen Nummer 27 der Welt. Mit einem herrlichen Stopp auf die Linie machte die Schwäbin den Deckel drauf.

Erstes Halbfinale seit 2017 für Laura

Nach einem kleinen Zwischentief zu Beginn des zweiten Satzes zog Siegemund auf und davon. Zwei Spiele verloren, die nächsten sechs gewonnen – damit war der bis dato größte Erfolg in dieser Saison perfekt.

Im Halbfinale trifft die quirlige Filderstäderin entweder auf die Tschechin Kristyna Pliskova oder Patricia Maria Tig aus Rumänien.

(Bild (c) imago images / Hasenkopf)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 19.07.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter