Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Die Besten des Landes schmettern in Berlin um den Titel

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
20.07.2019|17:30 Uhr|von Adrian Rehling
Die Besten des Landes schmettern in Berlin um den Titel

Sie ist die einzige deutsche Spielerin unter den Top 50 der Welt. Und steht zugleich auch ganz oben.

Maraike Biglmaier führt die Weltrangliste bei den Beachtennis-Damen an. Gemeinsam mit ihrer brasilianischen Partnerin Rafaella Miiller holte die Berlinerin vor rund einem Monat den Titel bei der Weltmeisterschaft - und schaut sich nun bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin an, was die nationale Konkurrenz so abliefert.

Die 31-jährige Biglmaier spielt seit knapp acht Jahren Beachtennis. Anfangs aus einer schweren Verletzung heraus geboren, die das "normale" Tennis kaum noch zuließ. Ein doppelter Leistenbruch sowie gleichzeitig ein Bandscheibenvorfall machten es schier unmöglich, weiterhin an der bis dahin sehr aussichtsvollen Tenniskarriere zu feilen. Stattdessen zog es Maraike mit dem Schläger in den tiefen Sand: "Daraus ist eine echte Liebe geworden. Dieser Sport bedeutet mir viel, vor allem, weil man nur im Team erfolgreich sein kann. Die Atmosphäre ist mitreißend, außerdem geht es mit viel Action zur Sache."

Die größten Regelunterschiede

Bei der DM in Berlin - auf dem Gelände in BeachMitte (Caroline-Michaelis-Straße 8, 10115 Berlin) - fungiert Biglmaier als Organisatorin. Ein Turnier für über 90 Starter aus ganz Deutschland, die in den Konkurrenzen Herren-Doppel, Damen-Doppel und Mixed um Titelehren spielen. Dabei immer im Fokus: Der Spaßgedanke! Es geht zwar ehrgeizig, aber immer sportlich fair und auf angenehmen Niveau zur Sache.

"Beachtennis liefert ordentlich Tempo und Spektakel", erklärt Biglmaier. Die größten Unterschiede zum Tennis: "Der Ball darf nicht auftippen, wir spielen nur volley. Außerdem gibt es spezielle Schläger und Bälle. Hinzu kommen die No-Ad- sowie Aufschlagregel. Jeder Service zählt und führt direkt zu einem Punkt." 

Am Samstag fand ein Großteil der Vorrundenspiele statt, am Sonntag geht es dann um die Siegerpokale. Gespielt wird ab 9.30 Uhr, die Halbfinalmatches beginnen ab ca. 14 Uhr. Maraike Biglmaier würde sich über jeden interessierten Zuschauer freuen: "Unser Sport ist den Besuch auf jeden Fall wert. Versprochen!"

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

. . 😍🏆🌍 WORLD CHAMPIONS 🌍🏆🤩 . . . I still can’t believe it 😳 ... this tournament and final match felt like an emotional rollercoaster. We could have lost already in the quarter or semi final but we always found a solution. Coming back after being down 3:5 in a Championship Final seemed impossible ... but we just kept fighting & gave our everything until the very last point, which we could finally call ours 😍💪 It was one of my big goals in my career to win this title, and I think I need some more days to realize, that this really happened. As an “exotic German“ Beach Tennis Player a World Championship title seemed impossible ... that’s why it means even more to me ❤️🥇🌍🏆 . Parcerita, you may didn’t play your best match yesterday but we found solutions together, and won as a team, which is the most important thing ... because we can only win together!💪🇧🇷🇩🇪💪 Thank you so so much for sharing the court & these unforgettable moments with me ❤️🤗🙏🏻 @rafamiiller . Congrats to our opponents @giulia_gasparri31 & @sofi.cimattibt for an amazing match & battle, and a great tournament! 👏👏👏 Thanks to @itf_bt_worldchampionships & @itf__tennis for organizing the event, and bringing Beach Tennis on live television! . I’m overwhelmed with feelings ... and I’m so happy to have so many great people from all over the world in my life, who were with me & shared their emotions with me. It really means a lot to me cause happiness is only real when shared ❤️🤗🙏🏻 . Thanks to my sponsors, who are like a big family for me, and support me during good and bad times 🔝🙏🏻 @heroesbeachtennis @b4tpro @daikineurope @clays.sportsclub . Last but not least ... I still can’t believe it ... World Champion 😳🙈 AMAZING 🤩 Passion, pure emotions and challenging your limits, that’s what sport is all about!!! 😍😊🙏🏻 . . . 📸credits @analidiaborba #beachtennis #tennis #beachtennislovers #worldchampions #weltmeister #winner #winners #1stplace #tournament #victory #purehappiness #pureemotions #specialmoment #worldchampionships #sport #beachsport #beachgirl #sportgirl #beachtennisplayer #player #team #challenge #goals #achievement #champion #champions @beachtennis_germany

Ein Beitrag geteilt von Maraike Biglmaier (@maraike_biglmaier) am

(Bild (c) imago images / Claudio Gärtner)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 20.07.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling