Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Hier serviert Bublik in Newport vier Asse in Folge - samt Aufschlag von unten

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
21.07.2019|13:00 Uhr|von Dennis Ebbecke
Hier serviert Bublik in Newport vier Asse in Folge - samt Aufschlag von unten

Diese Aktion von Alexander Bublik war am Rande des guten Geschmacks - aber irgendwie auch unverschämt gut. Im Viertelfinale von Newport servierte der Kasache gegen Tennys Sandgren vier Asse in Folge, darunter die Krönung schlechthin. Nach drei erfolgreichen Kracher-Aufschlägen demoralisierte er seinen Gegner mit einem Aufschlag von unten, an den der US-Amerikaner ebenfalls nicht mehr herankam.

Für Bublik war dieser Durchmarsch gleichbedeutend mit dem 5:0 im dritten Satz - und für ihn auch eine kleine Revanche. Den ersten Satz hatte nämlich Sandgren mit 6:0 gewonnen,  ehe sein Kontrahent aufdrehte und die beiden darauffolgenden Durchgänge mit 6:3, 6:0 für sich entschied. Das US-amerikanische Publikum reagierte auf diesen Aufschlag von unten mit einem kleinen Pfeifkonzert. 

Im Finale gegen Isner wird sich Bublik solche Mätzchen nicht erlauben können

Bublik ist durchaus für seine unorthodoxe Spielweise bekannt und brachte mit seinem Verhalten auf dem Platz auch bereits Rudi Molleker bei den French Open auf die Palme ("Meiner Meinung nach ist er ein respektloser Spieler und auch nicht der Sympathischste auf der Tour").

Auch wenn sich ein Aufschlag von unten natürlich nicht gehört, war er im Rahmen dieser Ass-Serie schon irgendwie lässig anzuschauen. Klar ist aber auch: Nachdem Bublik im Halbfinale Marcel Granollers ebenfalls ausschaltete, trifft er im Endspiel mit John Isner nun auf einen Spieler, der bei einer ähnlichen Aktion auf jeden Fall die passende Antwort parat hätte.

Der Aufschlagriese und Lokalmatador wird sich auf dem Weg zu seinem 13. Turniersieg in seiner Heimat (Isner gewann bisher 14 ATP-Turniere, zwölf davon in den USA) solche Mätzchen seines Gegenübers wohl kaum gefallen lassen - und vermutlich seinerseits im letzten Rasen-Finale des Jahres am Sonntag mit dem einen oder anderen überragenden Service kontern.

(Bild (c) imago images / GEPA pictures)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 21.07.2019 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke