Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Dominic Thiem nach Hitzeschlacht im Viertelfinale

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
24.07.2019|17:53 Uhr|von Björn Walter
Dominic Thiem nach Hitzeschlacht im Viertelfinale

Die Luft flimmerte am Rothenbaum, so hoch waren die Temperaturen am ersten Achtelfinaltag in Hamburg. Kein Problem für Dominic Thiem. Mit schwarzem Shirt und weißer Kappe trotzte der exzellent austrainierte Österreicher der sengenden Hitze in der Hansestadt. Thiem gewann sein Zweitrundenmatch gegen Marton Fucsovics mit 7:5, 6:1.

Thiem zieht nach Marathon-Satz auf und davon

Ehe Thiem im zweiten Satz für klare Verhältnisse sorgte, musste die Nummer eins der Setzliste allerdings mächtig kämpfen. 70 Minuten Schwerstarbeit waren nötig, um Durchgang eins für sich zu entscheiden.

Der Weltranglistenvierte tat sich vor allem beim Auswerten seiner Breakchancen enorm schwer. Erst im neunten Versuch gelang ihm der entscheidende Durchbruch zum 7:5. Erschwerend hinzu kam die überschaubare Aufschlagquote von 45 Prozent über den ersten.

Lockerer Durchmarsch in Satz zwei

Dafür ging der zweite Satz deutlich leichter von der Hand. Während Thiem seine physischen Vorteile nun konsequent ausspielte, kam der Ungar häufig einen Schritt zu spät. Fucsovics sicherte sich zwar noch das sogenannte Ehrenspiel, den verdienten Sieg des Turnierfavoriten konnte er allerdings nicht mehr verhindern. Daran änderte auch ein Unterarm-Aufschlag nichts, den der Weltranglisten-50. in Satz zwei einsetzte,

Im Viertelfinale will Thiem gegen Andrey Rublev nachlegen. Der Russe hatte sich mit 3:6, 7:5, 6:3 gegen Casper Ruud durchgesetzt. 

(Bild (c) imago images / Claudio Gärtner)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 24.07.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter