Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

ATP Washington: Peter Gojowczyk überrascht auch gegen De Minaur

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
01.08.2019|09:35 Uhr|von Adrian Rehling
ATP Washington: Peter Gojowczyk überrascht auch gegen De Minaur

Erst einen Finalisten besiegt, dann einen Turniersieger. Für "Gojo" läuft es in  Washington ausgezeichnet.

Der als Lucky Loser ins Hauptfeld gerutschte Deutsche nutzt die Gunst der Stunde und spielt völlig befreit auf. In Runde eins beförderte er den Hamburg-Endspielteilnehmer Andrey Rublev aus dem Turnier, jetzt den frischen Atlanta-Sieger rausgeworfen.

Der nächste gesetzte Spieler wartet

Gegen Alex de Minaur, mit seinen 20 Jahren bereits die Nummer 25 der Welt, zeigte der DTB-Profi eine richtig starke Leistung. Nur zu Beginn des Matches musste Gojowczyk seinen Aufschlag abgeben, hielt den Service danach ohne Probleme. Was aber auch mit daran lag, dass der Australier viele, kaum erwartete Schwächen zeigte. Dafür sprechen vier Doppelfehler. Doch auch so eine Schwäche gilt es erst einmal auszunutzen. 

So geschehen von Gojowczyk mit den Breaks zum 1:1 und 5:3 im ersten Durchgang. Kurz darauf hieß es 6:3. Im zweiten Satz ließ sich keiner der Akteure den Aufschlag abnehmen, sodass der Tiebreak für die Entscheidung sorgen musste. Hier behielt "Gojo" mit dem 8:6 die Nerven. Im Achtelfinale wartet nun der an Position acht gesetzte Kanadier Milos Raonic (heute, ab ca 21.30 Uhr deutscher Zeit).

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wilson Legend Rackets on grass❤️ . #wilsontennis #legendrackets #tennispoint #tennisspecial #tennisracket #tennislove #tennishistory #wimbledon @wilsontennis

Ein Beitrag geteilt von Advantage You (@tennis_point_official) am

(Bild (c)  imago images / Nordphoto)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 01.08.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling