Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Masters in Montreal - Alexander Zverev: "Es hat Spaß gemacht"

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
08.08.2019|15:00 Uhr|von Adrian Rehling
Masters in Montreal - Alexander Zverev: "Es hat Spaß gemacht"

"Sascha" und das Masters in Montreal. Das passt. Wenn es nach dem DTB-Profi geht, könnte sich der Triumph vom 6. August 2017 am liebsten wiederholen.

Vor genau zwei Jahren holte sich Alexander Zverev den Titel, nach einer beeindruckenden Woche und abschließend einem 6:3, 6:4 im Finale. Gegen keinen geringeren als Roger Federer. In der 2019er-Ausgabe ist zumindest schon mal der Auftakt gelungen.

Als nächstes gegen den Struff-Bezwinger

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (deutscher Zeit) gewann der 22-Jährige mit 7:6, 6:4 gegen Cameron Norrie. Mit teils begeisternden Ballwechseln, die nicht nur die Zuschauer an den Triumphzug von vor zwei Jahren erinnerten. Auch Zverev selber war hochzufrieden und freute sich: "Es hat Spaß gemacht, wieder auf dem Platz zu stehen. (...) Es hilft, an Ort zurückzukommen, wo es gut gelaufen ist und wo man sich wohl fühlt."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hard court szn 😏🦁 Nice to be back in 🇨🇦#tweenertime #newchapter @tennistv

Ein Beitrag geteilt von Alexander Zverev (@alexzverev123) am

Der Wohlfühlfaktor ist beim Rogers Cup im kanadischen Montreal tatsächlich enorm für den Deutschen. Die Fans feiern ihn auf der nordamerikanischen Hartplatzserie, weshalb Zverev natürlich gerne auf eine Wiederholung der Siegesserie schielt: "Ich hoffe, dass ich in dieser Woche noch viele Spiele bestreite." Sein nächstes steht dann am heutigen Donnerstag auf dem Programm, wenn es gegen Struff-Bezwinger Nikoloz Basilashvili geht.

(Bild (c) imago images)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 08.08.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling