Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Toronto: Karolina Pliskova bleibt auf den Fersen von Naomi Osaka

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
08.08.2019|18:30 Uhr|von Adrian Rehling
Toronto: Karolina Pliskova bleibt auf den Fersen von Naomi Osaka

Es ist weiterhin ein Kopf-an-Kopf-Duell um die Führung in der Weltrangliste. Nun konnte die Tschechin vorlegen und Naomi Osaka steht in der Nacht (deutscher Zeit) unter Zugzwang.

Karolina Pliskova hatte dabei gegen Anett Kontaveit den Druck des Vorlegens. Damit kam die aktuelle Nummer drei der Welt aber ausgezeichnet zurecht. Sie konterte den frühen Aufschlagverlust zum 1:2 direkt mit dem Rebreak, um beim 5:3 das zweite Break zur Vorentscheidung im ersten Satz zu schaffen. Besonders auf Grund einer bärenstarken Bilanz: 15:3 Winner standen nämlich nach dem mit 6:3 gewonnen Durchgang für Pliskova zu Buche.

Auch im zweiten Satz legte Pliskova mit enormen Tempo - und großem Erfolg nach. Diesmal zwang sie Kontaveit direkt zum 1:0 zum Aufschlagverlust, musste aber ihrerseits auch das Break zum 2:2 hinnehmen. Im Anschluss blieb alles bis zum 5:5 in der Reihe, ehe die Tschechin - wie schon in Satz eins - zum zweiten Mal zuschlug. Das 6:5 war die Vorentscheidung, mit einem Aufschlagspiel zu Null veredelte Pliskova zum 6:3, 7:5. Dank 24 Winnern und nur fünf leichten Fehlern. Eine bärenstarke Bilanz.

Das Match von Naomi Osaka wird übrigens die letzte Partie des Achtelfinal-Tages in Toronto sein. Die Japanerin trifft um ca. 2.30 Uhr deutscher Zeit auf die 18-jährige Polin Iga Swiatek.

Die Punkte für die Nummer-eins-Szenarien im Überblick (Stand 8. August)

1. Naomi Osaka: 6332 (3. Runde) - Bei weiteren Erfolgen: 6417 (Viertelfinale); 6577 (Halbfinale); 6812 (Finale); 7127 (Titel)
2. Ashleigh Barthy: 6256 (bereits ausgeschieden)
3. Karolina Pliskova: 6185 (Viertelfinale) - Bei weiteren Erfolgen: 6345 (Halbfinale); 6580 Finale; 6895 (Titel)

Kenin fegt über Yastremska hinweg

Im Parallel ausgetragenen Achtelfinale zwischen Sofia Kenin und Dayana Yastremska ging es ziemlich eindeutig zur Sache. Kenin, die für Pliskova und Osaka mit dem Sieg gegen Barty in der Runde zuvor den Weg zur Spitze freigemacht hatte, zeigte auch gegen die Ukrainierin einen starken Auftritt. 

Das 6:2 in Satz eins dauerte nicht einmal eine halbe Stunde, auch der zweite Durchgang verlief glatt. Am Ende hieß es 6:2, 6:2 für die Amerikanerin nach nur 57 Minuten Spielzeit. 

(Bild (c) imago images / xxx)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 08.08.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling