Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

WTA Toronto: Bianca Andreescu ist zurück in der Überholspur

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
08.08.2019|22:30 Uhr|von Christian Schwell
WTA Toronto: Bianca Andreescu ist zurück in der Überholspur

Die Überraschungsspielerin des Frühjahrs ist zurück! Die Kanadierin Bianca Andreescu (WTA 27) aus Kanada sorgte im März für Furore, als sie sich spielstark und mit vielen Emotionen den Titel in Indian Wells sicherte.  Danach verletzte sie sich allerdings in Miami schwer an der Schulter.  Ein Muskelriss an der Rotatorenmanschette machte ihr massive Probleme.

Die erfolgreiche Rückkehr nach der schweren Schulterverletzung

Beim Grand Slam in Paris versuchte sie den Wiedereinstieg in den Wettkampf, konnte aber zu ihrer Zweitrundenbegegnung schon wieder nicht antreten. Auch Wimbledon verpasste die 19-Jährige dann noch im Anschluss, erst jetzt in ihrer kanadischen Heimat wagte sie den zweiten Comeback-Versuch. Mit  großem Erfolg. Andreescu spielte sich mit zwei Dreisatzsiegen über Genie Bouchard und Daria Kasatkina bis ins Achtelfinale. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Mood coming into this hard court szn 😈

Ein Beitrag geteilt von Bianca (@biancaandreescu_) am

Andreescu knackt auch die Nummer fünf der Welt

Dort traf sie heute mit der Niederländerin Kiki Bertens auf die Nummer fünf der Welt. Ein echter Härtetest also. Und Andreescu bestand ihn in jeder Hinsicht mit Bravour.  Nicht nur, dass sie mit ihrem 6:1, 6:7, 6:4 ins Viertelfinale des Turniers einzog. Über zweieinhalb Stunden Spielzeit zeigten auch, dass sie körperlich wieder komplett auf der Höhe ist und die Schulter mittlerweile der Turnierbelastung wieder standhält.

Jetzt geht es gegen eine Einser-Kandidatin

Die Kanadierin mit den rumänischen Wurzeln hätte es sogar noch leichter haben können, wenn sie im Tiebreak des zweiten Satzes eine 5-2-Führung sowie einen Matchball bei 6:5 zum Sieg transferiert hätte. Letztendlich brachte sie  aber weder das, noch ein zwischenzeitliches Rebreak Bertens' in Satz drei komplett aus der Spur. Im Viertelfinale trifft sie nun  allerdings auf eine Spielerin, die in Toronto auch hoch motiviert sein könnte: Für Karolina Pliskova aus Tschechien geht es in dieser Woche immerhin um die Möglichkeit, die Nummer eins der Welt zu werden.

(Bild: (c) imago images / MIS)

  

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Christian Schwell
am 08.08.2019 gepostet von:
Christian Schwell
Redakteur
Christian ist wie so viele im Zuge des Becker-Booms zum Tennis gekommen. Ein Tennis-Verrückter, der seine Texte gerne mit etwas Humor würzt. Der ist besser als sein Tennisspiel. Glaubt er.

» Zu den Beiträgen von Christian Schwell