Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

ATP Cincinnati: Paukenschlag! Struff besiegt die Nummer 7 der Welt

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
14.08.2019|21:33 Uhr|von Björn Walter
ATP Cincinnati: Paukenschlag! Struff besiegt die Nummer 7 der Welt

Er hat es schon wieder getan! Nach seinem Achtelfinalerfolg in Barcelona behielt Jan-Lennard Struff auch in Cincinnati gegen die Nummer sieben der Welt die Oberhand. Im Zweidrundenduell mit NextGen-Star Stefanos Tsitsipas setzte sich der Deutsche mit 6:4, 6:7 (5), 7:6 (6) durch.

Struff präsentiert sich in Galaform

Struff war von Beginn an anzumerken, dass er heute nur eines im Sinn hatte: den Sieg! Der DTB-Profi ging hochkonzentriert zu Werke. Neben souveränen Aufschlagspielen zeigte "Struffi" auch beim Return, dass sein Selbstbewusstsein im Moment unerschütterlich ist.

Das aggressive Spiel des Weltranglisten-36. sollte seine Wirkung nicht verfehlen. Nach dem richtungsweisenden Break zum 4:3 servierte Struff zwei Mal in Folge zu Null durch. Damit war der verdiente Satzgewinn in trockenen Tüchern.

Wer nun dachte, dass der 21-jährige Favorit gnadenlos zurückschlägt, sah sich getäuscht. Ganz im Gegenteil! Struff nahm Tsitsipas auch zu Beginn des zweiten Satzes den Aufschlag ab. Spätestens jetzt war das Tor zum Achtelfinale weit offen. Mit der Führung im Rücken drückte der Warsteiner weiter aufs Tempo.

Achtelfinal-Kracher gegen Medvedev

Beim Ausservieren versagten Struff allerdings die Nerven. Ein Doppelfehler und der folgende Rückhand-Returnwinner des Griechen führten zum Ausgleich – 5:5! Im folgenden Tiebreak kam "Struffi" nach 2:6-Rückstand zwar noch mal auf 5:6 heran, den Satzausgleich konnte er allerdings nicht mehr verhindern.

Im Finaldurchgang war der Deutsche jedoch wieder oben auf. Struff suchte sein Heil weiterhin in der Offensive und wurde für seinen Mut belohnt. Im alles entscheidenden Tiebreak konnte Tsitsipas zwar drei Matchbälle abwehren, Nummer vier saß allerdings. Grandios!

In der Runde der letzten 16 kommt es nun zum Kracher-Duell gegen Montreal-Finalist Daniil Medvedev. Der Russe hatte mit Benoit Paire nur im ersten Satz etwas Mühe.

(Bild (c) imago images / Michael Weber)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 14.08.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter