Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Osaka siegt - der Dreikampf um die Nummer 1 spitzt sich zu

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
15.08.2019|17:30 Uhr|von Christian Schwell
Osaka siegt - der Dreikampf um die Nummer 1 spitzt sich zu

Das Karussell rund um die Nummer eins der WTA-Rangliste dreht sich weiter.  In der letzten Woche ging die Fahrt rückwärts, denn obwohl Naomi Osaka in Toronto "nur" das Viertelfinale erreichte, konnte sich trotzdem den ersten Platz im Ranking zurück erobern.  Allerdings lediglich mit einem knappen Vorsprung von 161 Punkten vor Ashleigh Barty (Australien) und 232 Punkten vor Karolina Pliskova (Tschechien). Was bedeutet , dass in dieser Woche in  Cincinnati der Platz an der Spitze schon wieder zur Disposition steht. 

Osaka erhöht den Druck auf die Konkurrenz

So schlecht ist die Ausgangsposition der Japanerin aber nicht. Aus dem Vorjahr hat sie im Bundesstaat Ohio nur einen Punkt zu verteidigen und gestern erreichte sie trotz einiger Schwierigkeiten nach Freilos in Runde eins durch einen hart erkämpften Dreisatz-Erfolg über Aliaksandra Sasnovich aus Weißrussland wie die beiden "Thronanwärterinnen" das Achtelfinale. 

Nur ein Finaleinzug hält Pliskovas und Bartys Hoffnungrn am Leben

Während Osaka in der letzten Woche also zwei Siege reichten, um sich die Nummer eins zurück zu holen, werden sich Barty und Pliskova nun gehörig strecken müssen, um die Spitzenposition  zu ergattern.  In Cincinnati sind beide im Gegensatz zu Osaka in der oberen Hälfte der Auslosung platziert. Nur diejenige der beiden, die das Finale erreicht, hat in der derzeitigen Konstellation überhaupt noch eine Chance, die Weltranglistenführung (wieder) zu übernehmen.      



(Bilder (c) imago images  / ZUMA Press)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Christian Schwell
am 15.08.2019 gepostet von:
Christian Schwell
Redakteur
Christian ist wie so viele im Zuge des Becker-Booms zum Tennis gekommen. Ein Tennis-Verrückter, der seine Texte gerne mit etwas Humor würzt. Der ist besser als sein Tennisspiel. Glaubt er.

» Zu den Beiträgen von Christian Schwell