Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

ATP-Weltrangliste: Bautista Agut knackt erstmals die Top 10

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
19.08.2019|15:00 Uhr|von Björn Walter
ATP-Weltrangliste: Bautista Agut knackt erstmals die Top 10

Ein Kindheitstraum ist in Erfüllung gegangen! Im reifen Tennis-Alter von 31 Jahren hat Roberto Bautista Agut erstmals den Sprung unter die zehn besten Spieler der Welt geschafft.

ATP-Gewinner

Der Spanier zeichnet sich insbesondere durch seine Konstanz aus. Bei elf von 17 ATP-Turnieren in dieser Saison hat "RBA" mindestens das Viertelfinale erreicht. So auch vergangene Woche in Cincinnati, was ihm Rang zehn in der Weltrangliste einbringt.

Noch weiter oben steht "Cinci"-Champion Daniil Medvedev. Der Mann der Stunde verbessert sich dank seines Premieren-Erfolgs auf Masters-Ebene von Rang acht auf fünf.

Felix Auger-Aliassime (ATP 19) und Guido Pella (ATP 20) haben ebenfalls einen neuen Meilenstein erreicht. Während der Kanadier und der Argentinier zum ersten Mal die Top 20 knacken konnten, feiert der Serbe Miomir Kecmanovic sein Top-50-Debüt. Auch Halbfinalist Richard Gasquet macht einen Satz von Rang 56 auf 34.

WTA-Gewinner

Bei den Damen darf sich Madison Keys über ihrer Rückkehr in die Top Ten freuen. Die Cincinnati-Siegerin verbessert sich um acht Positionen von Rang 18 auf zehn.

Für Finalistin Svetlana Kuznetsova geht es sogar 91 Plätze nach oben. Die 34-jährige Russin hatte ihren Erfolgslauf in Ohio außerhalb der Top 150 gestartet und ist nun die Nummer 62 der Welt.

Auch Elina Svitolina und Sofia Kenin machen Boden gut. Während die Ukrainerin von Rang sieben auf fünf springt, taucht die US-Amerikanerin erstmals unter den Top 20 auf. An der Spitze gibt es keine Veränderungen.

ATP-Verlierer

Innerhalb der Top Ten müssen Kei Nishikori (ATP 7, -2) und Stefanos Tsitsipas (ATP 8, -1) ihre Plätze räumen.

Noch heftiger hat es Daniel Evans (ATP 58) und Pablo Carreno Busta (ATP 64) erwischt. Sowohl für den Briten als auch für den Spanier geht es im zweistelligen Bereich abwärts.

WTA-Verlierer

Kiki Bertens verliert zwei Positionen und ist diese Woche nur noch die Nummer sieben der Welt. Sloane Stephens wird sogar komplett aus den Top Ten gespült. Die US-Amerikanerin rutscht von Rang zehn auf elf ab.

Die größten Verluste innerhalb der Top 100 muss Tatjana Maria hinnehmen. Für die Deutsche geht es elf Stufen runter von Platz 68 auf 79.

Die deutschen Herren in den Top 100

- Alexander Zverev: 6
- Jan-Lennard Struff: 35 (+1)
- Philipp Kohlschreiber: 72 (+1)
- Peter Gojowczyk: 88 (-4)

Die deutschen Damen in den Top 100

- Angelique Kerber: 14 (-1)
- Julia Görges: 27 (+1)
- Tatjana Maria: 79 (-11)
- Andrea Petkovic: 89 (-2)
- Laura Siegemund: 90 (-2)

(Bild (c) imago images / ZUMA Press)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 19.08.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter


MediumRectangle : 4475807

FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

Skyscraper : 4475805
Bottom : 4475803

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Madison Keys
USA Madison Keys WTA #13
Felix Auger-Aliassime
Canada Felix Auger-Aliassime ATP #21
Tatjana Maria
Germany Tatjana Maria WTA #87
Roberto Bautista Agut
Spain Roberto Bautista Agut ATP #9
Kei Nishikori
Japan Kei Nishikori ATP #13
Svetlana Kuznetsova
Russia Svetlana Kuznetsova WTA #54
Daniil Medvedev
Russia Daniil Medvedev ATP #5