Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

US Open: Venus Williams und die Kaffeepause - im Match

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
29.08.2019|04:00 Uhr|von Christian Schwell
US Open: Venus Williams und die Kaffeepause - im Match

Venus Williams hat in ihrem Zweitrundenmatch gegen die Ukrainerin Elina Svitolina erneut zu einem Mittel gegriffen, das über die Jahre zu einer Art "Geheimwaffe" der Williams-Schwestern geworden ist. 

"Kaffee für Miss Williams!"

Nach dem verlorenen ersten Satz ließ ihre Box ihr einen Becher Kaffee zukommen - per Balljunge. Dieser wollte Williams mit dem Becher in der Hand zunächst in die Katakomben folgen, platzierte das Heißgetränk dann aber doch lieber an der verwaisten Bank der 39-Jährigen.

Schon in Cincinnati wollte Venus ein Heißgetränk

Kaffee ist nicht das erste Mal das Mittel der Wahl bei der siebenfachen Grand-Slam-Siegerin. Schon beim Turnier von Cincinnati war Williams bei einem On-Court-Coaching während ihrer Partie gegen Donna Vekic weniger an den Ratschlägen ihres Trainers interessiert und äußerte stattdessen den Wunsch nach einem koffeinhaltigen Heißgetränk.

Auch Schwester Serena nutze schon den Koffein-Schub

Auch der jüngeren und noch erfolgreicheren Williams-Schwester ist der Kaffeedurst während eines Matches nicht fremd. So orderte Serena beim Hopman-Cup 2015 vom Jetlag geplagt nach einem 0:6 verlorenen Auftaktsatz gegen die Italienerin Flavia Pennetta einen Espresso. Und gewann die Partie anschließend noch in drei Sätzen. 

Der Erfolg des Koffein-Schubs war dann bei Venus gestern aber etwas weniger nachhaltig. Zwar gelangen ihr im Anschluss zu Beginn des zweiten Satzes gleich drei Spielgewinne in Folge, am Ende musste sie sich aber doch Svitolina mit  4:6, 4:6 beugen. 

(Bild: (c) imago images / ZUMA Press)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Christian Schwell
am 29.08.2019 gepostet von:
Christian Schwell
Redakteur
Christian ist wie so viele im Zuge des Becker-Booms zum Tennis gekommen. Ein Tennis-Verrückter, der seine Texte gerne mit etwas Humor würzt. Der ist besser als sein Tennisspiel. Glaubt er.

» Zu den Beiträgen von Christian Schwell