Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

US Open: Der "Djoker" mit ungewohntem Fan-Ärger

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
01.09.2019|16:25 Uhr|von Henrike Maas
US Open: Der "Djoker" mit ungewohntem Fan-Ärger

"Glaub mir, ich werde dich finden". Das waren die letzten Worte, die Novak Djokovic während seines Trainings vor seinem US Open-Match gegen Denis Kudla in Richtung eines Fans sprach. Zuvor hatte der Serbe mit dem Fan am Zaun des Trainingsplatzes eine längere Diskussion geführt. Was die Person zum "Djoker" gesagt hatte, ist in einem kurzen Handy-Video des Vorfalles nicht zu hören. Dem Eindruck nach, war es aber weniger positiv. Auch weil Djokovic mitten im Aufschlag abbrach und mit den Worten "Was willst du?" überhaupt erst an den Zaun geht, um mit dem Fan direkt zu sprechen. 

"Er hat mir geholfen"

Nachdem das Video zu dieser Szene viral seine Kreise gezogen hatte, fragten sich Viele, was da wohl los gewesen war. In der Pressekonferenz nach dem klaren 6:3, 6:4, 6:2-Sieg über Denis Kudla spielte Novak Djokovic den Vorfall auf Nachfrage runter. "Wir hatten nur eine kleine Unterhaltung", war die knappe Antwort der Nummer 1 der Welt. Auf die erneute Bitte um Erläuterung, warum der Serbe dem Fan gesagt hatte, er wolle ihn finden, erklärte Djokovic: "Um ihm einen Drink zu kaufen. Ich mag den Mann. Er hat mir geholfen. Wahrscheinlich weiß er das gar nicht, aber er hat mir auf jeden Fall geholfen". Was gesagt wurde, wollte der 32-Jährige aber nach wie vor nicht erläutern.

Ob die Nummer 1 der Welt dem Fan nun wirklich einen Drink kaufen wird, kann man zumindest mal in Frage stellen. Denn während der Diskussion wirkte Djokovic eher nicht so, als würde er den Mann mögen. Dass es dem US Open-Titelverteidiger nicht geschadet oder vielleicht sogar wirklich geholfen hat, lässt sich mit dem dominanten Sieg über Denis Kudla aber durchaus bestätigen.

(Bild © imago images / Pacific Press Agency)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 01.09.2019 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas