Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

US Open: Daniil Medvedev schlägt Stan Wawrinka - trotz Verletzung

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
03.09.2019|23:00 Uhr|von Dennis Ebbecke
US Open: Daniil Medvedev schlägt Stan Wawrinka - trotz Verletzung

Es war das vielleicht kurioseste Match bei den US Open 2019. Daniil Medvedev servierte im ersten Satz neun (!) Doppelfehler. Medvedev konnte sich aufgrund von Problemen am linken Oberschenkel in Satz eins zwischenzeitlich kaum bewegen. Medvedev schlug Stan Wawrinka dennoch mit 7:6 (6), 6:3, 3:6, 6:1 und zog erstmals ins Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers ein.

Obwohl Medvedev direkt mit einem Break mit 1:0 in Führung gehen konnte, funktionierte sein Bewegungsapparat von Beginn an nur eingeschränkt. Ein Indiz waren die vielen Doppelfehler, die der Russe im ersten Satz unterliefen - inklusive einiger erstaunlicher Fußfehler.

Wawinka verliert Tiebreak gegen angeschlagenen Medvedev

Der Weltranglistenfünfte musste zunächst den harten Matches im Turnierverlauf Tribut zollen. Vor allen Dingen gegen Feliciano Lopez und Dominik Koepfer ging der junge Russe zuvor an seine Grenzen.

Wawrinka, der zum 17. Mal unter den besten Acht eines Grand Slams stand, erwischte einen schleppenden Start. Es dauerte lange, bis ihm - trotz der vielen Doppelfehler seines Gegenübers - das Break zum 5:5 glückte. Und auch danach wirkte es so, als sei "Stan the Man" der ganzen Situation an diesem Tag nicht wirklich gewachsen. Medvedev rettete sich nicht nur in den Tiebreak, sondern gewann diesen sogar. Unglaublich!

Eine Momentaufnahme war der Ausgang des ersten Satzes nicht - im Gegenteil. Zur Verblüffung der Zuschauer gab der Russe auch in Durchgang zwei die Richtung vor und holte sich das Break zum 3:1, das er tatsächlich transportieren konnte.

Wawrinka-Aufbäumen nur von kurzer Dauer

Es dauerte bis zum dritten Satz, ehe Wawrinka zu sich fand. Nach seinem Break zum 2:0 machte sich das auch optisch und akustisch bemerkbar. Stan ballte seine Faust und brüllte seinen Ärger über den bisherigen Verlauf des Matches raus.

Die Freude währte jedoch nicht lange. Medvedev, der sich inzwischen deutlich besser bewegte und offensichtlich keine großen Probleme mit seinem Oberschenkel mehr hatte, fightete sich wieder zurück und ließ dem Schweizer im vierten Satz keine Chance.

(Bilder © imago images / Montage)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 03.09.2019 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke