Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Daniil Medvedev – Vom “Hass-Objekt” zum “Popcorn-Spaßvogel”

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
07.09.2019|12:30 Uhr|von Björn Walter
Daniil Medvedev – Vom “Hass-Objekt” zum “Popcorn-Spaßvogel”

Er polarisiert, hält nicht mit seiner Meinung hinterm Berg und ist bereit, Fehler einzugestehen. Daniil Medvedev ist nicht nur aufgrund seiner Tennis-Künste seit Wochen in aller Munde, sondern hat auch eine bemerkenswerte Persönlichkeitsentwicklung genommen.

Medvedev versöhnt sich mit den New Yorkern

Nach seinem Halbfinalerfolg gegen Grigor Dimitrov wurde der streitbare Russe sogar vom kritischen New Yorker Publikum gefeiert. Der ehemalige Buhmann hatte sich da schon längst mit den Massen versöhnt. „Ich liebe die USA!“, schwärmte der strahlenden Sieger.

Und bewies bei der Frage, wie er das zweite Halbfinale zwischen Rafael Nadal und Matteo Berrettini verfolgen werde, Humor: „Mit Popcorn vor dem Fernseher.“

Auf dem Platz ist der Weltranglistenfünfte in den letzten zwei Monaten ohnehin über jeden Zweifel erhaben. Medvedev ist der erste Spieler der sogenannten Next Generation, der sich in die Position gebracht hat, eines der vier wichtigsten Turniere auf der Welt zu gewinnen.

Großer Respekt vor Nadal: „Er ist eine Maschine, ein Biest auf dem Platz.“

„Das ist schon ein besonderes Gefühl“, sagte der 23-jährige Himmelsstürmer nach seinem Dreisatzsieg gegen Federer-Bezwinger Dimitrov.

Ob der Höhenflug am Sonntag seinen Gipfel erreicht, hängt auch von Finalgegner Rafael Nadal ab. Nach der deutlichen Finalniederlage in Montreal ist der Respekt vor der spanischen Tennis-Legende bei Medvedev noch einmal gewachsen: „Er ist eine Maschine, ein Biest auf dem Platz. Die Energie, die er zeigt, ist unglaublich.“

(Bild © imago images / Kyodo News)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 07.09.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter