Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Mikael Torpegaard: Verlorener Schläger führt via Google noch zum Sieg

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
11.09.2019|11:30 Uhr|von Henrike Maas
Mikael Torpegaard: Verlorener Schläger führt via Google noch zum Sieg

Es gibt sie, diese Tage an denen einfach alles schiefläuft. Nur eine Sache funktioniert nicht wie geplant und der ganze Tagesablauf wird aus der Bahn geworfen. Davon kann Mikael Torpegaard nun sein ganz persönliches Lied singen.

Schlägertasche futsch - 2 Stunden vor dem Match

Wie der 25-jährige Däne auf Instagram postete, hatte er vor seinem ersten Match beim ATP Challenger in Cary eine kleine Odyssee zu durchleben - Ausrüstungstausch während des Matchs inklusive.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

A little bit of a different day at the office. Felt great and prepared for my first match at the Cary Challenger until I step out of the tournament shuttle this morning and my bag is missing. It had fallen out of the trunk somewhere on the 15 minute ride on the way to the courts. Alright no problem let’s just spend the 2 hours before the match visiting Gas stations, hotels and random tire shops trying to backtrack the shuttle route to find the damn thing. No luck, bag isn’t anywhere to be found so my debut with the Head Speed with Solinco strings is gonna be in 30 minutes thanks to the legend @jjwolf5 for the trust he put in me not to break them in a rage over the entire situation. Did touch up the logo a little bit as you can tell by the picture. Anyways after some interesting getting used to, we split sets... after of course choking 5 or so matchpoints in the second set tiebreaker. In the changeover for the third set to begin my bag with everything in it arrives and can switch back to the blade. Shotout to the amazing Lyft driver who found it on the side of the road, google’d my name, saw the score was live and drove 45 minutes out of his way to give me my bag back. After a couple of cramping scares from both sides of the net the match ended in my favor and I get a much needed day off from matches tomorrow before I get back at it on Thursday... hopefully with my own racquets and shoes 😅 • • • • • • 📸 @AtlanticTireChampionships #tennis #atp #instatennis #tenis #OhioState #atpworldtour #tennispractice #tennisreturn #tennisplayer #carytennispark #northcarolina #JACCompany #cary #usta #hammarmen #wilsontennis #filatennis #kswisstennis

Ein Beitrag geteilt von Mikael Torpegaard (@torpegramm) am

"Ich hatte einen etwas anderen Arbeitstag". So begann die Nummer 168 der Welt seine Geschichte, wie er sein Match zwei Sätze lang mit einem Leihschläger bestritt. Denn eigentlich war der Däne noch ziemlich entspannt mit einem Shuttle zur Anlage von Cary gefahren. Nach dem Aussteigen erlebte er dann aber einen ziemlichen Schreck. Seine Schlägertasche mit dem ganzen Equipment war irgendwo auf der Fahrt verloren gegangen. In zwei Stunden würde sein Match starten und Mikael Torpegaard hatte nicht einen Ausrüstungsgegenstand mehr bei sich.

Lyft-Fahrer bringt Tasche an den Court

Die Vorbereitungszeit zum Match wurde also nicht mit Aufwärmen, sondern der Suche nach seiner Schlägertasche verbracht. Doch das Abklappern von Tankstellen, Shops und anderen Orten auf dem Weg brachte keinen Erfolg. Die Tasche war weg. Da blieb dem 25-Jährigen nur noch, sich einen Schläger von einem Kumpel zu leihen, damit er überhaupt zum Match antreten konnte. Dumm nur, dass der Freund weder die gleiche Schlägermarke, noch die gleiche Saite spielt. Nach "einem interessanten Sich-dran-gewöhnen" wie Torpegaard es beschreibt, dem Liegenlassen von Matchbällen und Krämpfen auf beiden Seiten steht es 1:1 nach Sätzen gegen Martin Redlicki.

Dann der Lichtblick: ein Lyft-Fahrer hatte die Tasche des Dänen gefunden, seinen Namen gegoogelt, gesehen, dass das Match noch läuft und einen 45-minütigen Umweg in Kauf genommen, um dem Spieler seine Schläger direkt an den Court zu liefern. Dadurch konnte Mikael Torpegaard seine Partie mit dem richtigen Schlägermodell - erfolgreich - beenden. Nun hat er einen Tag Zeit sich von den Strapazen zu erholen.

(Bild © imago images / Instagram Mikael Torpegaard)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 11.09.2019 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas