Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Laver Cup: Federer und Zverev bauen Führung für Europa aus

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
20.09.2019|22:40 Uhr|von Maximilian Bohne
Laver Cup: Federer und Zverev bauen Führung für Europa aus

Roger Federer und Alexander Zverev haben die Führung von Team Europe beim Laver Cup ausgebaut. Im tagesabschließenden Doppel besiegte das Duo Jack Sock und Denis Shapovalov mit 6:3, 7:5.

Starker Federer führt Team Europe zum Matchgewinn

Schon zu Beginn war klar, welche Taktik das leicht favorisierte amerikanisch/kanadische Doppel fahren würde. „Sicherlich werden wir viel auf Zverev am Netz schießen“, gab Teamkapitän John McEnroe vor der Partie zu. Das setzten Sock und Shapovalov auch zügig um und zwangen den Deutschen am Netz schnell zu vielen Fehlern. Dennoch waren es die Europäer, die zunächst einige Breakbälle abwehren und anschließend selbst das erste Break landen konnten. Mit einem besser werdenden Zverev und einem starken Federer gelang es den beiden, den Satz mit 6:3 unter Dach und Fach zu bringen.

Team World lässt Chancen liegen

Im zweiten Satz war es vor allem Shapovalov, der nervös wirkte und eine Reihe von Fehlern begang. Das bemerkten auch Federer und Zverev, die den mit 19 Jahren jüngsten Laver-Cup-Teilnehmer immer mehr ins Visier nahmen. Wieder ging das Team von Björn Borg früh mit Break in Führung, auch, weil Sock und Shapovalov ihrerseits reihenweise Breakbälle liegen ließen. Erst ihren zehnten Breakball des Matches nutzten die beiden schließlich zum 4:4 Ausgleich. Aus sechs Satzbällen kurz danach konnten McEnroes Schützlinge allerdings wieder kein Kapital schlagen, was Zverev und Federer eiskalt ausnutzten und selbst zum 6:5 breakten. Nach 97 Minuten Minuten nutzte Team Europa dann den ersten Matchball zum 7:5.

Damit führt das Europa nach Tag 1 des Laver Cups mit 3:1. Am morgigen Samstag werden erneut drei Einzel und ein Doppel ausgetragen, die jeweils zwei Punkte pro Sieg bringen. Am abschließenden Sonntag werden sogar drei Punkte pro Match vergeben. Das Team, das zuerst 13 Punkte erreicht, gewinnt das Turnier.

(Bild © imago images / GEPA Pictures)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 20.09.2019 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne