Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Laver Cup: Taylor Fritz besiegt Dominic Thiem

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
22.09.2019|16:40 Uhr|von Henrike Maas
Laver Cup: Taylor Fritz besiegt Dominic Thiem

Taylor Fritz baut die Führung für Team Welt weiter aus. Der 21-Jährige besiegt Dominic Thiem 7:5, 6:7, 10:5. Damit bringt er die Weltauswahl 11:7 in Führung. Es fehlt seinem Team somit nur noch ein Sieg, um erstmalig den Laver Cup für sich zu entscheiden. 

Thiem und Fritz ersetzen Nadal und Kyrgios

Dominic Thiem war für dieses Einzel eigentlich gar nicht vorgesehen gewesen. Doch weil Rafael Nadal verletzungsbedingt zurückzog, musste der Österreicher einspringen. Und auch Taylor Fritz war am Anfang des Tages noch nicht für dieses Match eingetragen. Denn eigentlich hätte Nick Kyrgios gegen Thiem spielen sollen. Doch auch Kyrgios zog zurück, weil er "nicht zu 100 Prozent spielen könne" wie John McEnroe erläuterte.

Beide "Ersatzspieler" müssen im ersten Satz früh Breakbälle abwehren, fangen sich aber und ziehen dann bis fast vor Satzende ihre Kreise. Bei 5-Beide hat Dominic Thiem dann als Erster erneut Breakbälle, kann seine insgesamt drei Chancen aber nicht nutzen. Danach gerät der 26-Jährige richtig unter Druck. Fritz will die Führung unbedingt schaffen. Vier Satzbälle kann Thiem noch abwehren, beim fünften muss er sich dann aber beugen und gerät 5:7 in Rückstand.

Fritz lässt sich von Satzausgleich nicht beirren

Ähnliches zeichnete sich in Satz 2 ab. Thiem hatte früh einen Breakball, ließ ihn liegen und geriet dann später selber unter Druck. Dem hielt er zum 2-beide aber stand. Anders als noch im Durchgang zuvor hielten sich beide Spieler von nun an schadlos und mussten so in den Tiebreak. Hier bekam Dominic Thiem dann zum ersten Mal so richtig Zugriff auf Taylor Fritz. Der US-Amerikaner ließ, mit dem Ziel so kurz vor der Nase, etwas nach und musste den zweiten Satz dann folgerichtig abgeben. Auch in dieser Partie musste also der Match-Tiebreak über den weiteren Gang des Laver Cups entscheiden. Im verkürzten Entscheidungssatz schwang das Match dann wieder in Richtung von Fritz, der nach einem frühen Punktverlust sicher zum 10:5-Sieg durchmarschierte.

(Bilder © imago images / ZUMA press)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 22.09.2019 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas