Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Sabine Lisicki an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
27.09.2019|18:15 Uhr|von Adrian Rehling
Sabine Lisicki an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt

Sportlich wollte es dieses Jahr mehrere Male nicht so wirklich zünden. Und nun kommt auch noch gesundheitlich einiges auf Sabine Lisicki zu.

Wie die seit fünf Tagen 30-Jährige im Interview mit dem Portal "tennisworldusa.org" verriet, ist sie an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt. Eine Erkrankung, die alleine den Gedanken an Profisport zunächst einmal völlig verbieten lässt. Das weiß auch "Bum-Bum-Bine": "Ich habe mich schwach gefühlt und wusste nicht warum. Ich war schockiert, das hatte ich nicht erwartet."

Seit zwei Monaten pausiert

Ihr letztes Match bestritt die DTB-Akteurin beim Turnier in Karlsruhe Ende Juli. Seitdem war es ruhig um die Wimbledon-Finalistin von 2013 geworden. Lisicki, die aktuell auf Weltranglistenposition 321 steht, erklärte weiter: "Ich habe gemerkt, dass etwas nicht stimmt. Mein Kopf war fit, aber der Körper hat nicht mitgemacht."

Die Diagnose sei zwar "schockierend" gewesen, aber gleichzeitig auch erleichternd. Nun gilt es, behutsam wieder fit zu werden: "Es macht mich sehr traurig, weil ich spielen will. Aber ich möchte erst wieder auf den Court, wenn ich gesund bin und die Energie habe und nicht mit einem leeren Tank unterwegs bin."

Bei Instagram postete sie zudem ein Bild von der Wiesn und bedankte sich für die Geburtstagsglückwünsche sowie den zahlreichen Support nach Bekanntgabe der Erkrankung. In dem Sinne: Gute Besserung, Bine!

(Bild (c) imago images / Beautiful Sports)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 27.09.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling