Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

WTA Peking: Irre! Ostapenko besiegt Pliskova trotz 24 Doppelfehlern

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
29.09.2019|13:45 Uhr|von Adrian Rehling
WTA Peking: Irre! Ostapenko besiegt Pliskova trotz 24 Doppelfehlern

Was für irre Werte. Zum Aufkakt des WTA-Turniers in Peking sorgten Jelena Ostapenko und Karolina Pliskova für Zahlen, die kaum zu glauben sind.

Besonders die Lettin wird mit Blick auf ihre Statisiken schmunzeln müssen. Sie fabrizierte 24 Doppelfehler. 24 (!) leichte Punkte für die Gegnerin. Hinzu kamen 53 Unforced Errors. Und nur sechs verwandelte Breakbälle bei 24 Möglichkeiten.

Zuvor setzte es drei Pleiten in Serie

Das sollte Pliskova doch dann final gemacht haben, mag man denken. Doch weit gefehlt. Am Ende der zweieinhalb Stunden Spielzeit stand es tatsächlich 7:5, 3:6, 7:5 für Jelena Ostapenko, die damit ihre Negativserie nach drei Pleiten in Serie beendete.

Passender mit einem Sieg gegen die Nummer zwei der Welt geht es eigentlich kaum. Auch die nächste Aufgabe der Lettin hat es in sich, dann geht es nämlich erneut gegen eine Tschechin. Gegnerin diesmal: Katerina Siniakova.

(Bild (c) imago images / VCG)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

WĂŒtend

WĂŒTEND

0

Adrian Rehling
am 29.09.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-SpĂŒrnase, bringt das nötige QuĂ€ntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den BeitrĂ€gen von Adrian Rehling