Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Schläger zerhackt! Zverev-Frust bei Niederlage gegen Tsitsipas

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
06.10.2019|11:30 Uhr|von Adrian Rehling
Schläger zerhackt! Zverev-Frust bei Niederlage gegen Tsitsipas

Es wurde das spannende und abwechslungsreiche Duell, das sich alle versprochen hatten. Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas lieferten sich im Peking-Halbfinale einen herrlichen Schlagabtausch.

Der Gipfel der Emotionen wurde erreicht, als "Sascha" den ersten Satz scheinbar für sich entschieden hatte. 6:3 im Tiebreak, zwei eigene Aufschläge vor sich - was sollte da denn noch schiefgehen?


4 Mal volles Programm

Die Antwort: Alles! 4:6, 5:6, 6:6, 7:6, 8:6. Tsitsipas markierte fünf Punkte in Serie und holte sich damit die Satzführung. Die Reaktion Zverevs ob der vergebenen Chancen im ersten Durchgang sagte alles. 1x, 2x, 3x, 4x - Er malträtierte seinen Schläger nach allen Regeln der Kunst.

Das Racket machte diesen Bestandstest natürlich nicht mit. Trotz dieses Ausrasters - oder nennen wir es härtere Materialprobe - sollte der DTB-Akteur mit einem guten Gefühl in das Masters in Shanghai gehen, denn die drei Siege zuvor waren erstklassig erspielt.

(Bild (c) imago images / Panoramic; Screenshot Twitter @doublefault28)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 06.10.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling