Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

WTA Linz: Anna-Lena Friedsam schockt Top-10-Star Belinda Bencic

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
08.10.2019|20:40 Uhr|von Maximilian Bohne
WTA Linz: Anna-Lena Friedsam schockt Top-10-Star Belinda Bencic

Anna-Lena Friedsam hat beim WTA-Turnier in Linz die zweite Runde erreicht. Die Deutsche schlug Top-10-Spielerin Belinda Bencic mit 6:4, 2:6, 6:2.

 

Skurriler Verlauf im ersten Satz

Bumm, Bumm, Bumm: Bencic (WTA 10) erwischte einen absoluten Traumstart: 16 der ersten 18 Ballwechsel gewann die Schweizerin und ging nach nur rund 10 Minuten mit 4:0 in Führung. Friedsam, die zunächst gar nicht wusste wie ihr geschah, steckte dennoch nicht auf und fand in der Folge, wiederum zur Frustration ihrer Gegnerin, immer besser ins Spiel.  4:1, 4:2, 4:3, 4:4. Aus dem Nichts hatte sich das Blatt gewendet, jetzt ballerte sich die Deutsche warm. Der Unterschied: Die an Nummer zwei gesetzte Favoritin, die komplett den Faden verloren hatte, erholte sich nicht so schnell wieder und der erste Durchgang ging mit 6:4 an die deutsche Außenseiterin.

 

 

Über offensives Angriffsspiel und unglaublich druckvolle Grundschläge gelang es der 25-Jährigen auch zu Beginn des zweiten Satzes, ihre favorisierte Kontrahentin in Schach zu halten und sich das erste Break des Durchgangs zu erobern. Doch langsam fand Bencic wieder besser in tritt, gewann ein paar sehr enge Aufschlagspiele und holte sich den zweiten Satz etwas schmeichelhaft mit 6:2. 

Erster Top-10-Sieg für Friedsam

 

Im dritten Satz setzte dann wieder Friedsam die ersten Stiche in langen Service-Games. Bei 4:1-Führung deutete langsam einiges auf die Sensation hin und tatsächlich: Nach 1:52 Stunden triumphierte die Deutsche zum ersten Mal über eine eine Top-10-Akteurin. Dieser geht damit die Chance auf wichtige Punkte in Hinblick auf eine Teilnahme an den WTA-Finals in Shenzen flöten. Im Race steht die Schweizerin mit 3705 Punkten auf Rang 10.

 

In der zweiten Runde trifft Friedsam auf Kasachin Elena Rybakina (WTA 43) , die Nina Stojanovic zuvor mit 7:6(5), 6:2 besiegt hatte.

(Bild © imago images / GEPA Pictures)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 08.10.2019 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne