Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Wunderkind "Coco" ersetzt "Angie"

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
10.10.2019|12:30 Uhr|von Adrian Rehling
Wunderkind "Coco" ersetzt "Angie"

"Unglücklicherweise müssen wir verkünden, dass Angelique Kerber auf Grund einer Fußverletzung nicht an den Start gehen wird."So teilten es die Luxemburg-Veranstalter nun mit.

Bei Angelique Kerber klang es via Instagram so: "Zeit fürs Zurückziehen und laaange Kaffee-Pausen. Es gibt keinen schöneren Platz als Zuhause". Dazu ein Bild an der Kieler Ostsee - und strahlender "Angie".

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Time to rewind and loooong coffee breaks ☕. There is no place like home 🌊❤ #Kiel #Ostsee

Ein Beitrag geteilt von Angelique Kerber (@angie.kerber) am

Teenies statt Oldies

Das verfrühte Saisonende kommt der 31-Jährigen nicht ungelegen. Turbulent waren die letzten Wochen und Monate, samt Trainer-Trennung und einiger unerwarteter Niederlagen. Nun gilt es Kraft zu tanken und die Batterien wieder aufzuladen für einen neuen Angriff in 2020.

Die Luxemburg-Organisatoren hatten als Ersatz direkt ein Ass im Ärmel. Für die fehlenden Kerber und Maria Sharapova wurden nämlich die beiden Amerikanerinnen Catherine Mc Nally - 17 Jahre alt - und "Coco" Gauff - 15 Jahre alt - mit einer Wildcard ausgestattet. Besonders auf Gauff, die heute im ersten WTA-Viertelfinale ihrer Karriere auf Kiki Bertens trifft (ab ca. 15.30 Uhr live bei DAZN), dürfen sich die Zuschauer freuen.

(Bilder (c) imago images / GEPA pictures und ZUMA Press)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 10.10.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling