Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Tokio 2020: Tennis-Superstar Roger Federer sagt "Ja" zu Olympia

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
14.10.2019|17:30 Uhr|von Adrian Rehling
Tokio 2020: Tennis-Superstar Roger Federer sagt "Ja" zu Olympia

Bereits im Juni hatte es sich angedeutet. Im Gespräch mit MyTennis-Redakteur Adrian Rehling sagte Roger Federer während der NOVENTI Open in Halle/Westfalen: "Ich würde eine Wildcard benötigen, um dort teilzunehmen (...) Aber natürlich wäre ich da gerne im Finale dabei. Absolut."

Mit "dort" und "da" meinte er die Olympischen Sommerspiele von Tokio 2020 (24. Juli bis 9. August). Es war ein offenes Geheimnis, dass der Maestro davon träumte, noch einmal für seine geliebte Schweiz anzutreten. Nun hat der 38-Jährige anlässlich eines Showmatches in der Olympiastadt seine Pläne verraten: "Ich habe einen Monat mit meinem Team darüber diskutiert, was ich nach Wimbledon und vor den US Open mache. Letztlich hat mein Herz entschieden."

Einmal Gold, einmal Silber, drei Enttäuschungen

Es werden Federers fünften Olympischen Spiele. In Sydney verlor er im Jahr 2000 im Einzel-Halbfinale gegen Tommy Haas. In Athen war 2004 bereits in der zweiten Runde gegen den Tschechen Tomas Berdych Schluss. In Peking 2008 im Viertelfinale gegen den Amerikaner James Blake. Dafür holte Roger in Griechenland gemeinsam mit Stan Wawrinka Doppel-Gold. Vor sieben Jahren dann gewann Federer in London Silber im Einzel. Bei den letzten Spielen in Rio 2016 fehlte der Schweizer wegen einer Knieverletzung.

Mit einer Medaille in Tokio könnte sich der Superstar selbst bescheren. Denn drei Tage nach dem Finale am 5. August wird Roger Federer 39 Jahre alt. Könnte eine verdammt große Party werden - wenn er denn die Wildcard bekommt (Achtung, Ironie).

(Bild (c) imago images / ActionPictures)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 14.10.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling