Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

ZDF-Sportreportage: Andrea "Petko" Petkovic wird TV-Moderatorin

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
16.10.2019|11:30 Uhr|von Adrian Rehling
ZDF-Sportreportage: Andrea "Petko" Petkovic wird TV-Moderatorin

Etwas detaillierter unter die Lupe nehmen, das liegt ihr. Sei es das eigene Spiel, sei es das geplante Buch, sei es so vieles im Leben. Und deshalb wagt Andrea Petkovic jetzt einen interessanten Schritt fernab des Tenniscourts.

Die DTB-Akteurin wird künftig - immer mal wieder - durch die ZDF-Sportreportage führen. Thomas Fuhrmann, Sportchef des TV-Senders, erklärt: "Ihre ersten beiden Sendungen sind für den 1. und 8. Dezember geplant." Die Tennis-Saison ist dann bereits längst beendet, sodass Petkovic volle Konzentration auf das traditionelle Format legen kann.


"Sie hat ein besonderes Talent vor der Kamera"

Fuhrmann schwärmt von der prominenten Verpflichtung: "Andrea Petkovic ist eine tolle Tennisspielerin, eine großartige Persönlichkeit mit viel Charme und klarer Meinung. Dazu hat sie ein besonderes Talent vor der Kamera."

Soweit es der Tour-Zirkus zulässt, soll Petkovic auch 2020 regelmäßig durch die Sendung führen. Besonders die Breite der Themen könnten ihr liegen: "Die Sportreportage ist bei uns das Hintergrund-Magazin. Sie hat ein breitgefächertes Interesse, ist nicht nur auf Tennis festgelegt", so Fuhrmann.

Auf dem Platz läuft es derzeit auch. In der vergangenen Woche erreichte "Petko" in Linz das Halbfinale, am gestrigen Dienstag rang sie die Italienerin Camila Giorgi - nach 0:6 in Satz eins - in Luxemburg noch in drei Durchgängen nieder. Weiter geht es am Donnerstag mit dem deutschen Duell gegen Antonia Lottner.

(Bild (c) imago images / Gerry Schmit)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

WĂŒtend

WĂŒTEND

0

Adrian Rehling
am 16.10.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-SpĂŒrnase, bringt das nötige QuĂ€ntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den BeitrĂ€gen von Adrian Rehling