Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

ATP Masters Paris: Novak Djokovic demontiert Stefanos Tsitsipas

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
01.11.2019|17:05 Uhr|von Maximilian Bohne
ATP Masters Paris: Novak Djokovic demontiert Stefanos Tsitsipas

Novak Djokovic ist die Revanche für die Niederlage gegen Stefanos Tsitsipas beim Masters in Shanghai gelungen. Nur wenige Wochen nach der Pleite fegte der Weltranglistenerste den Griechen in Paris mit 6:1, 6:2 vom Platz. 

 

„Nole“ in Gala-Form 

 

Gerade einmal drei Wochen ist der Sieg des 21-Jährigen über den Serben her – in einem knappen Drei-Satz-Sieg baute Tsitsipas seine Bilanz gegen den „Djoker“ auf 2:1 aus. In Paris schlug der Noch-Branchenprimus nun eindrucksvoll zurück. Vor ausverkaufter Halle konnte zwar zunächst der Weltranglisten-7. Djokovic bei dessen erstem Aufschlagspiel bedrängen, doch dann drehte „Nole“ auf. 1:0, 2:0, 3:0, 4:0, 5:0. Der Vorjahresfinalist verlegte kaum noch einen Ball, profitierte aber auch von einigen Fehlern von Tsitsipas. Bei dessen Aufschlag gegen den Satzverlust drohte dann sogar die Höchststrafe: Ein 0:40 konnte der junge Grieche aber noch in das Ehrenspiel verwandeln. Nach nur 28 Minuten servierte Djokovic den Durchgang dann dennoch souverän zum 6:1 nach Hause.

 

„Rafa“ löst Djokovic als Nummer eins ab

 

Erst zehn Partien gab Djokovic auf Masters-Ebene nach Satzverlust noch ab – eins davon eben in Shanghai an Tsitsipas, der nun die Gelegenheit hatte, dieses Kunststück als einziger Spieler zweimal zu vollführen. Doch der Serbe, der seinen Platz an der Spitze am Montag an Rafael Nadal verlieren wird, ließ nicht nach und holte sich zum 2:1 erneut das frühe Break. Schnell war klar, dass es für Tsitsipas jetzt nur noch um Schadensbegrenzung ging. Aber auch das misslang: Zu null kassierte er das nächste Break zum 4:1 und nach nur 58 Minuten nutzte der 32-Jährige seinen ersten Matchball zum glanzvollen 6:1, 6:2.

 

Im Halbfinale trifft Djokovic am Samstag auf Grigor Dimitrov. Der Bulgare bewies in dieser Woche Top-Form, warf auf dem Weg ins Halbfinale unter anderem David Goffin und Dominic Thiem in zwei Sätzen aus dem Turnier. 

(Bild © imago images / PanoramiC)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 01.11.2019 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne