Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

"Die Wiederauferstehung"! Film über das Comeback von Andy Murray

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
08.11.2019|14:30 Uhr|von Adrian Rehling
"Die Wiederauferstehung"! Film über das Comeback von Andy Murray

Was waren das für zwei Jahre für Andy Murray. Knapp 24 Monate, die mit ihren Ereignissen bei anderen Profis für die gesamte Karriere reichen würden. Daher könnte die neueste Nachricht spannender kaum sein.

Im Zeitraffer

- Anfang 2018: Hüftoperation.
- Australian Open 2018: Absage.
- French Open 2018: Absage.
- Juni 2018: Comeback in Queens, Erstrundensieg gegen Stan Wawrinka.
- Wimbledon 2018: Absage wegen befürchteter Überbelastung.
- US Open: 2018: Aus in Runde 2.
- Oktober 2018: Vorzeitiges Saisonende.

- 10. Januar 2019: Angekündigtes Karriereende nach Wimbledon.
- Australian Open 2019: Geschichtsreiches Comeback mit 5-Satz-Krimi gegen Roberto Bautista Agut.
- Unmittelbar danach: Tränen-PK und nächste Hüft-OP. Murray fortan mit künstlichem Hüftgelenk.
- Queens 2019: Sensationelle Rückkehr auf die Tour. Titel gemeinsam mit Feliciano Lopez.
- Wimbledon 2019: Murray spielt Doppel mit Pierre-Hugues Herbert und ein legendäres Mixed an der Seite von Serena Williams.
- Oktober 2019: Murray holt den Einzeltitel in Antwerpen.

Premiere am 29. November

Als hätte er es vorhergeahnt, ließ sich der Schotte auf diesem steinigen Weg von einer Filmproduktion während dieser Zeit begleiten. Nun verkündete "Sir Andy" via sozialer Netzwerke: "Ich bin aufgeregt und stolz zugleich, euch verkünden zu können, dass ich die vergangenen zwei Jahre auf dem (langen) Weg zurück von meiner Verletzung gefilmt wurde. Der Film ist ab dem 29. November bei Prime Video UK zu sehen und ich bin schon gespannt darauf, was ihr über das Werk denkt."

Auch die Produzentin Olivia Cappuccini zeigte sich voller Vorfreude: "Wir haben einen Film über den unvergesslichen Andy Murray gedreht. Ich könnte nicht stolzer darüber sein." Tennislegende Boris Becker sprach uns aus dem Mund: "Ich kann es kaum erwarten!"

(Bild (c) imago images / Belga)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 08.11.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling