Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

So entzückend motiviert sich Belinda Bencic für 2020

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
08.11.2019|10:00 Uhr|von Dennis Ebbecke
So entzückend motiviert sich Belinda Bencic für 2020

Sie kann zufrieden sein mit dem, was sie 2019 geleistet hat. Belinda Bencic wird derzeit als Nummer acht der Welt geführt und blickt auf zwei Turniersiege in diesem Jahr zurück. Im Februar triumphierte die Schweizerin in Dubai, im Oktober entschied sie den Kremlin Cup in Moskau für sich. Und auch wenn sie kürzlich in Shenzhen verletzt aufgeben musste: Ein Halbfinale bei den WTA Finals ist alles andere als ein enttäuschender Saisonabschluss.

Dementsprechend motiviert blickt Bencic auch in die Zukunft, genauer gesagt in Richtung Tennisjahr 2020. Mit einem ganz besonderen Tweet hat sich die 22-Jährige nun von ihren Fans verabschiedet, um im neuen Jahr gestärkt zurückzukommen. Sie wählte ein entzückendes Foto von der kleinen Belinda, die einen Tennisschläger in der Hand hält, der fast so groß ist wie sie.

Bei den WTA Finals musste Bencic verletzt aufgeben

Bencic nutzte zudem die Gelegenheit, um sich für all die "Liebe und Unterstützung" zu bedanken. Den Support ihrer Fans konnte die Schweizerin in den vergangenen Tagen auch gut gebrauchen - nach ihrer Verletzung im Halbfinale gegen Elina Svitolina.

Die Weltranglistenachte stand nach dem 7:5 im ersten Satz gegen die Ukrainerin bereits mit einem Bein im Endspiel, ehe ihr der Rücken einen Streich spielte. Die Probleme wurden im Verlauf des Matches immer größer, sodass sie beim Stande von 7:5, 3:6, 1:4 schweren Herzens aufgeben musste. Anstelle von Bencic zog Svitolina ins Finale ein, die wiederum Ashleigh Barty unterlag.

Mit ihren erst 22 Jahren hat Bencic - sofern sie verletzungsfrei bleibt - noch eine große Zukunft vor sich. Dass sie über ein großes Talent verfügt, weiß die Tennis-Welt spätestens seit 2013. Damals gewann sie die French Open der Juniorinnen und holte sich zudem den Wimbledon-Titel. Einen guten Eindruck mit dem Racket in der Hand hinterließ die kleine Belinda aber auch schon viel früher, wie ihr aktueller Tweet beweist ...

(Bilder (c) imago images / Xinhua / Screenshot-Twitter)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 08.11.2019 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke