Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Bryan-Giganten geben Zeitpunkt für ihr Karriereende bekannt

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
14.11.2019|11:30 Uhr|von Henrike Maas
Bryan-Giganten geben Zeitpunkt für ihr Karriereende bekannt

Nur noch ein Jahr hat die Tenniswelt Zeit, um sich von zwei Legenden zu verabschieden. Eine Saison noch werden Bob und Mike Bryan den Schläger schwingen, ehe mit der Karriere endgültig Schluss ist. Dann wird die Tour ohne das beste Herrendoppel der Tennisgeschichte auskommen müssen. Eine kaum zu füllende Lücke.

Ein Duo der Superlative

"Heute haben wir bekannt gegeben, dass wir 2020 bei den US Open aufhören werden", schrieb Mike Bryan via Instagram und bestätigte damit noch einmal die Aussagen, die die Zwillinge zuvor schon im TennisChannel getätigt hatten. "Wir freuen uns auf die letzte Runde. Ein paar von euch werden wir bald in Down Under sehen." Bei den US Open 2020 ist also Schluss. Fünf Mal haben die beiden Amerikaner bei ihrem Heim-Grand Slam bisher triumphieren können.

Nur ein Bruchteil der Titel, die Bob und Mike in ihrem Profileben bisher erspielen konnten. Denn insgesamt steht für die beiden die Rekord-Zahl von 118 gemeinsamen Titeln zu Buche. Das sind fast doppelt so viele, wie das zweiterfolgreichste Duo Todd Woodbridge und Mark Woodforde mit 61 Titeln einfahren konnte. Den letzten Triumph feierten die Zwillinge dieses Jahr in Miami.

Absage der Finals zugunsten von 2020

Schon lange waren solche Siege fast nur noch eine Addition zu einer unfassbaren Serie. Alle vier Grand Slams haben die "Bryan Brothers" mindestens zwei Mal gewonnen. Insgesamt sind es 16 gemeinsame Grand Slams (im Doppel), auch hier Rekord. Ebenso sind sie Titelträger bei allen neun Masters-Turnieren, haben Olympisches Gold gewonnen und die vier Titel bei den ATP-Finals geholt. Zu den Finals hätte das Duo sogar auch in diesem Jahr reisen können. Aber die beiden zogen zurück, um sich auf ihr letztes Jahr bestmöglich vorzubereiten. "Mike und ich haben uns dazu entschieden unsere Saison [2019] nach den US Open zu beenden, obwohl wir wussten, dass wir eine starke Chance hatte, uns für die Finals zu qualifizieren", sagte Bob Bryan. "Aber nach einer langen Diskussion, haben wir beschlossen, dass es das Beste sein wird, uns mental zu erholen und körperlich für unsere letzte Saison 2020 fit zu werden."

Es soll eben ein fulminantes Ende einer fulminanten Karriere werden. "Seit 21 Jahren sind wir so dankbar, dass wir die Chance hatten unseren Traum zu leben und professionell Tennis zu spielen. Es war wirklich eine magische Reise. Aber, wir wollen diese Reise beenden, wenn wir gesund sind und immer noch um Titel mitspielen können", so Bob weiter. Und Mike ergänzt: "Wir sind momentan wirklich motiviert und freuen uns auf unsere finale Saison. Wir werden jeden Moment genießen und wertschätzen, wenn wir uns von unseren Fans verabschieden und ihnen danken, da sie uns so viel Freude geschenkt haben".

(Bilder © imago images / Icon SMI)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 14.11.2019 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas